Vegetarische Paprika-Reispfanne

Die Vegetarische Paprika-Reispfanne ist ein einfaches und gesundes Rezept, was schnell gemacht ist.

Vegetarische Paprika-Reispfanne

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)
30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

200 g Reis
1 Prise Salz
5 Stk Spitzpaprika
200 g Cherrytomaten
1 Prise Pfeffer
2 EL Frischkäse
1 EL Olivenöl
4 EL Wasser
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
0.5 Bund Petersilie, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese recht einfache vegetarische Reispfanne zuerst den Reis mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz in einem Topf aufkochen und danach rund 20 Minuten ziehen lassen bis das Wasser verdunstet oder vom Reis aufgezogen wurde.
  2. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, aufschneiden, Kerne herausschneiden und die Paprika würfeln. Die Cherrytomaten ebenfalls waschen, halbieren und zusammen mit der Paprika in einer Pfanne mit etwas Öl für ein paar Minuten andünsten.
  3. Nun den Frischkäse (z.B. Philadelphia) sowie das Wasser in die Pfanne geben, gut verrühren, sodass eine cremige Soße entsteht.
  4. Das Gemüse nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und den fertigen, abgetropften Reis einrühren. Mit frischer Petersilie garnieren.

Tipps zum Rezept

Natürlich kann man auch weitere Gemüsesorten (z.B. Zucchini, Möhren, Kürbis, usw.) für die Reispfanne verwenden.

Ähnliche Rezepte

Paprikagemüse mit Mandeln

Paprikagemüse mit Mandeln

Eine italienische Variante von dem allseits beliebten Gemüse. Hier das leckere Rezept für Paprikagemüse mit Mandeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte