Vegetarische Paprika-Reispfanne

Die Vegetarische Paprika-Reispfanne ist ein einfaches und gesundes Rezept, das schnell zubereitet, lecker und gut sättigend ist.

Vegetarische Paprika-Reispfanne

Bewertung: Ø 4,6 (6.017 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Reis
1 Prise Salz
5 Stk Paprika, grün
200 g Cherrytomaten
1 Prise Pfeffer
2 EL Frischkäse
1 EL Olivenöl
4 EL Wasser
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
0.5 Bund Petersilie, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese recht einfache Vegetarische Paprika-Reispfanne zuerst den Reis mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Die Hitze anschließend auf die niedrigste Stufe reduzieren und den Reis rund 20 Minuten quellen lassen, bis das Wasser vom Reis aufgesogen wurde.
  3. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, aufschneiden, die Kerne entfernen und die Schoten klein würfeln. Die Cherrytomaten ebenfalls waschen und halbieren.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Paprika und die Tomaten darin ein paar Minuten andünsten.
  5. Nun den Frischkäse (z.B. Philadelphia) sowie das Wasser in die Pfanne geben und alles gut verrühren, so dass eine cremige Soße entsteht.
  6. Das Gemüse nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und den fertigen, abgetropften Reis einrühren. Nochmals erhitzen, mit frischer Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Egal ob Wildreis, Basmatireis, Langkornreis oder Duftreis verwendet wird, die Reispfanne ist gesund und leichte Kost mit viel Geschmack.

Wer keine grüne Paprika mag, greif zu roten, gelben oder orangefarbenen Schoten. Auch Zucchini, Möhren, Pilze oder Kürbis passen prima in die Reispfanne.

Getrocknete Kräuter wie Oregano, Rosmarin oder Thymian bringen zusätzliche Würze an den Reis. Kokosmilch, Curry und Ingwer verleihen ihm einen asiatischen Touch.

Einen zusätzlichen Frische-Kick erhält die Reispfanne durch gehackte Kräuter, zerbröckelten, cremigen Schafskäse oder einen großen Klecks Naturjoghurt.

Getränketipp

Reis und Gemüse puffern Säure, Süße und auch Bitterkeit eines Weins und machen Weine gefällig. Gut geeignet sind beispielsweise ein frischer, saftiger Chardonnay aus Chile oder ein trockener Sauvignon Blanc aus Südafrika.

Ein Glas Bier passt ebenso dazu.

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Dieses Rezept für gefüllte Paprika ist ein Klassiker und ist vielseitig zu kombinieren.

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Dieses Rezept für gefüllte Paprika ist einfach zubereitet und schmeckt wirklich toll! Dabei sind die Paprikaschoten mit einer Hackfleischmasse gefüllt

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten

Mit diesem Rezept für gefüllte Paprikaschoten wird ein traditionelles Gericht der Balkanküche zubereitet.

Gefüllte Spitzpaprika

Gefüllte Spitzpaprika

Bei diesem leckeren Rezept werden die Paprikaschoten mit einer Camembert-Frischkäse-Mischung gefüllt, paniert und anschließend frittiert.

Paprikagemüse mit Mandeln

Paprikagemüse mit Mandeln

Eine italienische Variante von dem allseits beliebten Gemüse. Hier das leckere Rezept für Paprikagemüse mit Mandeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte