Paprikagemüse

Dieses köstliche Paprikagemüse ist im Nu zubereitet und stellt die ideale Beilage zu diversen Fleischgerichten dar.

Paprikagemüse

Bewertung: Ø 3,9 (40 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

750 g Paprikaschoten, grün, gelb und rot
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
1 EL Öl
150 ml Gemüsebrühe
1 TL Salz
1 EL Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das leckere Paprikagemüse zuerst die Paprikaschoten waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, anschließend auf ein Backblech setzen und für ca. 10 Minuten bei 250 °C in den Ofen schieben. Sobald sich die Haut dunkel färbt die Schoten aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten in ein feuchtes Tuch einschlagen.
  2. Dann die Paprikahaut abziehen, die Schoten halbieren, Kerne und weiße Rippen entfernen, kalt abspülen und die Paprikahälften in breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Anschließend ein wenig Öl oder Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- bzw. Knoblauchstücke darin andünsten.
  4. Dann die Paprikastücke einrühren, kurz mitbraten lassen und anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen - gut durchrühren. Das Gemüse salzen, mit Paprikapulver würzen und zugedeckt, bei schwacher Hitze, für ca. 8 Minuten dünsten.

Ähnliche Rezepte

Paprikagemüse mit Mandeln

Paprikagemüse mit Mandeln

Eine italienische Variante von dem allseits beliebten Gemüse. Hier das leckere Rezept für Paprikagemüse mit Mandeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte