gefüllte Paprika mit roten Linsen

Dieses vegetarische Rezept für gefüllte Paprika nutzt rote Linsen und Mais als Füllung. Mit Käse überbacken ist es ein purer Genuss!

gefüllte Paprika mit roten Linsen

Bewertung: Ø 4,0 (46 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Linsen, rot, geschält
4 Stk Paprika
1 Dose Mais
2 Stk Frühlingszwiebeln
200 g Käse, geriebener, z.B. Emmentaler
1 TL Kurkuma
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikagewürz
200 ml Gemüsebrühe
600 ml Wasser, für die Linsen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die gefüllten Paprika mit roten Linsen zunächst die Linsen in einem kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und für ca. 10-12 Minuten köcheln lassen - durch ein Sieb abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, einen Deckel als Öffnung abschneiden und den Rest aushöhlen bzw. das Kerngehäuse entfernen.
  3. Dann die ausgehöhlten Paprika in eine Auflaufform geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  4. Für die Füllung den Mais abtropfen lassen und die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden. Beides unter die vorgekochten Linsen mischen und 2/3 des geriebenen Käses, Kurkuma, Paprikapulver, Salz und Pfeffer unterrühren.
  5. Die Füllung in die Paprika-Schoten füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und dann mit dem Paprika-Deckel abdecken.
  6. Die gefüllten Paprika für ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze garen.

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Spitzpaprika

Gefüllte Spitzpaprika

Bei diesem leckeren Rezept werden die Paprikaschoten mit einer Camembert-Frischkäse-Mischung gefüllt, paniert und anschließend frittiert.

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten

Mit diesem Rezept für gefüllte Paprikaschoten wird ein traditionelles Gericht der Balkanküche zubereitet.

Paprikagemüse mit Mandeln

Paprikagemüse mit Mandeln

Eine italienische Variante von dem allseits beliebten Gemüse. Hier das leckere Rezept für Paprikagemüse mit Mandeln.

Paprikagemüse

Paprikagemüse

Das Rezept für Paprikagemüse passt gut zu Buletten oder Hackbraten. Pellkartoffeln dazu und das Gericht ist perfekt!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte