Gegrillte Entenbrust

Eine Entenbrust zu grillen ist zwar nicht ganz so leicht. Mit den richtigen Tipps und Tricks ist das Fleisch außen knusprig und innen schön rosa.

Gegrillte Entenbrust

Bewertung: Ø 4,5 (73 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Entenbrüste, je 250g
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Entenbrustfleisch auf Federkanäle überprüfen und diese herausziehen. Eventuell vorhandene Silberhaut mit einem scharfen Messer entfernen. Das Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Danach die ungewürzten Entenbruststücke, mit der Hautseite zuerst, auf den heißen Grill legen (bei mittlerem Rostabstand, milder Glut und geschlossenem Deckel) für ca. 4-6 Minuten grillen. Dabei ist es wichtig die Fleischstücke mehrmals zu wenden, da sonst das Fett auf die Kohlen tropft und sich schwarzer Rauch bildet.
  3. Zum Schluss den Deckel des Grills abnehmen, das Fleisch auf den Rand des Grillrost legen und für ein paar Minuten bei indirekter Hitze nachziehen lassen. Die optimale Kerntemperatur des Fleisches liegt zwischen 60 und 62 Grad.
  4. Erst kurz vor Ende der Grillzeit das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Alternativ kann man auch eine Marinade aus Rapsöl, Knoblauch, Thymian und Rosmarin machen und das Fleisch damit am Ende bestreichen.

Tipps zum Rezept

Wer mag kann die Haut ein wenig einschneiden, ist aber nicht unbedingt notwendig. Dadurch können die Gewürze besser ins Fleisch eindringen.

Als Beilage zu gegrillter Entenbrust passen sehr gut gegrillte Kartoffeln aus der Alufolie oder ein cremiges Kartoffelgratin oder ein Glasnudelsalat und ein fruchtiger Cuvée.

Ähnliche Rezepte

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte