Cremiges Kartoffelgratin

Das Geheimnis dieses Rezepts für ein Cremiges Kartoffelgratin ist eine längere Backzeit im Ofen, wodurch die Sahne ganz besonders cremig wird.

Cremiges Kartoffelgratin

Bewertung: Ø 4,6 (1.023 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 EL Butter
600 ml Schlagsahne
1 EL Salz
1 TL Muskatnuss, frisch gerieben
5 Stk Knoblauchzehen
125 g Gouda, mittelalt
0.5 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Anschließend den Knoblauch abziehen und auf einer Reibe fein reiben.
  3. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit der Butter ausfetten.
  4. Als nächstes den Knoblauch in der gebutterten Form verteilen, die Kartoffelscheiben einschichten und jede Lage pfeffern, salzen und mit frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  5. Die Kartoffelscheiben mit der Sahne übergießen. Sie sollen davon gut bedeckt sein. Dann den Käse fein reiben und über die Kartoffeln streuen.
  6. Nun die Form auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und das Cremige Kartoffelgratin in etwa 1,5 Stunden goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Vorwiegend festkochende Kartoffelsorten wie Bintje, Laura oder Belena eignen sich perfekt für ein Gratin. Sie saugen die Flüssigkeit gut auf, bleiben aber trotzdem bissfest.

Gleichmäßig und schön dünn werden die Kartoffelscheiben bei Verwendung eines Küchenhobels. Die dünnen Scheiben geben dem Gratin ein feines Mundgefühl.

Die relativ niedrige Backtemperatur ist der langen Garzeit geschuldet. Gleichzeitig sorgt sie dafür, dass die in den Kartoffeln enthaltene Stärke die Sahne bindet und sie dadurch nicht gerinnt.

Sofern die Oberfläche des Gratins zuletzt nicht braun genug ist, kurz den Backofengrill einschalten.

Ähnliche Rezepte

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist nach diesem Rezept einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Außerdem ist es superlecker.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Versuchen Sie unser Rezept!

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Makkaroniauflauf mit Zucchini

Makkaroniauflauf mit Zucchini

Ein leckeres Rezept für Nudelauflauf kommt immer gut an, besonders wenn er so gut schmeckt wie dieser Makkaroniauflauf mit Zucchini.

Kartoffelgratin ohne Käse

Kartoffelgratin ohne Käse

Bei diesem Kartoffelgratin ohne Käse werden Sie den Käse nicht vermissen. Unser Rezept ist klassisch und ganz besonders cremig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte