Gemischte Paprika in saurer Sahne

Gemischte Paprika in saurer Sahne passt perfekt zu kurzgebratenem Fleisch und Fisch. Hier das Low Carb Rezept für eine tolle Beilage.

Gemischte Paprika in saurer Sahne

Bewertung: Ø 4,5 (12 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Zwiebeln, klein
40 g Cashewkerne
1 Stk Paprikaschote, rot
1 Stk Paprikaschote, gelb
1 Stk Paprikaschote, grün
2 Stk Aprikosen, sehr reif
2 EL Rapsöl
3 EL Saure Sahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Cashewkerne hacken.
  2. Nun die Paprikaschoten putzen, halbieren, den Stengelansatz sowie die Kerne entfernen, dann die Paprikaschoten waschen und in schmale Streifen schneiden.
  3. Die Aprikosen waschen, halbieren, den Stein entfernen und die Hälften in feine Spalten schneiden.
  4. Jetzt in einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln sowie Cashewkerne (davon 1 Esslöffel zum Garnieren zurücklegen) darin hellbraun braten.
  5. Die Paprikastreifen dazugeben und für ca. 7 Minuten dünsten, bis sie etwas Farbe genommen haben, danach die Aprikosenspalten kurz mit erhitzen.
  6. Anschließend die Pfanne von der Kochstelle nehmen, die saure Sahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gemischte Paprika mit saurer Sahne mit den Cashewkernen bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Statt der frischen Aprikose können auch zwei getrocknete Früchte verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Ratatouille

Ratatouille

Ratatouille eignet sich als perfekte Beilage zu Fleischgerichten oder aber auch als eigenständige Mahlzeit. Hier das gesunde Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte