Gemüsepuffer

Ein Hit für Vegetarier gelingt mit dem folgenden Rezept. Die gesunden Gemüsepuffer schmecken wirklich lecker.

Gemüsepuffer

Bewertung: Ø 4,5 (2.154 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Kartoffeln
2 Stk Zwiebel, klein
2 Stk Möhren
1 Stk Zucchini
2 Stk Eier
6 EL Haferflocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
5 EL Mehl, glatt
1 Schuss Öl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Gemüsepuffer die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Die Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und raspeln. Ebenso die Zucchini waschen und reiben.
  3. Nun die Zwiebel, die Kartoffeln, die Möhren und die Zucchini in eine Schüssel geben, Eier, Haferflocken, Mehl, Salz und Pfeffer hinzufügen und alle Zutaten gut vermengen. Die Masse etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Anschließend mit den Händen flache Laibchen formen und in einer Pfanne mit erhitztem Öl, auf beiden Seiten jeweils für 4-6 Minuten, ausbacken.

Tipps zum Rezept

Zu den Gemüsepuffer kann eine würzige Knoblauchsauce und ein gemischter Salat serviert werden.

Getränketipp

Ein Glas Mineralwasser oder ein helles Bier können die Gemüsepuffer gut begleiten.

Ähnliche Rezepte

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Ratatouille

Ratatouille

Ratatouille eignet sich als perfekte Beilage zu Fleischgerichten oder aber auch als eigenständige Mahlzeit. Hier das gesunde Rezept.

Krautspatzen

Krautspatzen

Wer auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Herbstgericht ist, wird von diesem Rezept für Krautspatzen begeistert sein.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte