Ratatouille mit Kartoffeln

Diese Ratatouille mit Kartoffeln passt sehr gut zu Lammfleisch. Über das Rezept können sich aber auch all jene freuen, deren Fleisch Gemüse ist.

Ratatouille mit Kartoffeln

Bewertung: Ø 4,5 (198 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Auberginen, Zucchini und Paprikaschoten putzen und waschen. Anschließend in etwa 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und ebenfalls in etwa 2-3 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Fleischtomaten waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Anschließend in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Die Pflanzenbratcreme in eine große Pfanne geben und erhitzen. Zuerst die Kartoffelwürfel darin etwa 5 Minuten rösten. Danach die Auberginenwürfel hinzufügen und alles weitere 10 Minuten rösten.
  4. Die Kartoffel- und Auberginenwürfel aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Noch etwas Pflanzenbratcreme in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, Zucchini, Tomaten, Paprika und den Knoblauch darin 3-5 Minuten stark anrösten.
  5. Nun die Kartoffel- und Auberginenwürfel zurück in die Pfanne geben und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Temperatur weitere 10 Minuten schmoren lassen.
  6. Die Ratatouille mit Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, das gehackte Basilikum unterziehen und servieren.

Tipps zum Rezept

Für eine perfekte Ratatouille absolut frisches Gemüse verarbeiten. Die Aubergine sollte prall, klein und fest sein. Bei den Zucchini zu kleinen Exemplaren greifen, die schön knackig sind.

Um Bitterstoffe auszuschwemmen und damit sie nicht zu viel Fett aufsaugt, die Aubergine zuerst waschen, putzen und würfeln. Die Würfel in ein Sieb geben, leicht mit Salz bestreuen und etwa 15 Minuten Wasser ziehen lassen. Danach mit Küchenpapier trocken tupfen und weiterverarbeiten.

Rote und gelbe Paprika sind gereift und bringen ihre Süße ins Spiel. Das müssen auch die möglichst kernarmen Tomaten (Flaschentomaten) leisten, die ebenfalls reif und aromatisch sein sollten.

Als Beilage passt die Ratatoulle zu kurzgebratenem oder geschmortem Fleisch. Im Sommer ergänzt sie Gegrilltes und sie schmeckt lauwarm oder kalt hervorragend als Antipasti zu ofenfrischem Ciabatta Grundrezept.

Ähnliche Rezepte

Spitzkohl

Spitzkohl

Hier ein schnelles und einfaches Gemüserezept. Spitzkohl ist eine köstliche Beilage und schmeckt echt lecker.

Gemüsepfanne mit Reis

Gemüsepfanne mit Reis

Gemüsepfanne mit Reis, Curry und Schinken ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses einfache Rezept ist im Nu zubereitet.

Chicorée mit Schinken überbacken

Chicorée mit Schinken überbacken

Eine feine Hauptmahlzeit mit Gemüse ist der Chicorée mit Schinken überbacken. Das Rezept ist ein heißer Tipp für Kenner der zarten Stauden.

Ofengemüse auf dem Blech

Ofengemüse auf dem Blech

Gemüse im Backofen gegart ist äußerst schmackhaft. Nachfolgend ein super Rezept für Ofengemüse auf dem Blech.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Gemüsepfanne

Gemüsepfanne

Eine leckere Gemüsepfanne mit viel frischem Gemüse und viel Geschmack wird mit diesem Rezept kreiert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte