Geschmorte Karotten

Dieses Rezept für geschmorte Karotten ist einfach in der Zubereitung und bietet eine tolle Beilage, die zu Fisch und auch zu Fleisch sehr gut passt.

Geschmorte Karotten

Bewertung: Ø 4,7 (278 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Karotten
50 g Butter
1 Bund Dill
1 EL Zitronensaft
175 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Karotten waschen, schälen und in gleichmäßige Stifte schneiden.
  2. Anschließend etwa 30 g Butter in einem flachen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Karottenstifte darin etwa 3-4 Minuten dünsten.
  3. Inzwischen die Brühe in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und über die gedünsteten Karotten gießen.
  4. Nun die Karotten zudecken und etwa 15 Minuten bei niedriger Hitze schmoren.
  5. Währenddessen den Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen abzupfen und fein hacken. Auch glatte, feingehackte Petersilie passt gut dazu.
  6. Die restliche Butter mit dem Zitronensaft und dem Dill cremig rühren. Die Dillbutter zu den Karotten geben und 5 Minuten erwärmen.
  7. Zuletzt die geschmorten Karotten mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Tipps zum Rezept

Nur waschen oder schälen? Darüber entscheidet der Grad der Verschmutzung. Bei jungen Möhren-Sorten reicht es oft, sie gründlich unter fließendem Wasser abzubürsten. Wenn schälen, dann mit einem Sparschäler, da die wichtigsten Inhaltsstoffe direkt unter der Schale sitzen.

Beim Dünsten garen die Möhren sozusagen im eigenen Saft. So bleiben ihr Aroma, ihre Vitamine und andere Nährstoffe weitestgehend erhalten. Eventuell den Deckel nach etwa 10 Minuten vom Topf nehmen, damit die Garflüssigkeit einkocht.

Während der Garzeit mit der Spitze eines kleinen Messers in die Karottenstifte stechen und prüfen, ob sie bereits bissfest sind. Das ist wichtig, weil das Gemüse rasch zu weich werden kann.

Seit geraumer Zeit werden auch wieder alte Sorten kultiviert und mit ihnen erweitert sich die Farbpalette um gelbe, weiße, rote und violette Möhren. Sie alle sind gesund, schmecken gut und einige enthalten sogar noch etwas mehr Süße als die orangefarbenen Exemplare.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit Möhrensoße

Spaghetti mit Möhrensoße

Schon die tolle Farbe macht Lust auf Spaghetti mit Möhrensoße, die gesund und lecker ist. Das Rezept ist von der leichten Sorte und schnell gemacht.

Saftiger Möhrenkuchen

Saftiger Möhrenkuchen

Dieser Saftige Möhrenkuchen ist extrasaftig. Dafür sorgt dieses Rezept, das nicht nur Möhren, sondern auch Mandeln und Haselnüsse verwendet.

Karottencremesuppe mit Kartoffeln

Karottencremesuppe mit Kartoffeln

Diese Karottencremesuppe mit Kartoffeln verspricht ein schmackhaftes sowie gesundes Geschmackserlebnis und ist mit dem Rezept schnell gemacht.

Möhrenrösti

Möhrenrösti

Leckere, goldbraun gebratene Möhrenrösti entstehen mit diesem Rezept. Sie ähneln den Kartoffelpuffern, besitzen jedoch zusätzlich viele Möhren.

Möhreneintopf mit Huhn

Möhreneintopf mit Huhn

Möhreneintopf mit Huhn ist ein klassisches Wohlfühlgericht. Das Rezept ist wunderbar und vermittelt jedem ein warmes Zuhause-Gefühl.

Einfache Buttermöhren

Einfache Buttermöhren

Das Rezept ist sehr puristisch, was den Geschmack der Einfachen Buttermöhren allerdings unterstreicht und es ist auch schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte