Möhrenkuchen mit Nüssen

Dieser saftige Möhrenkuchen mit Nüssen zergeht auf der Zunge. Das Rezept ist unkompliziert und macht Lust aufs Nachbacken.

Möhrenkuchen mit Nüssen

Bewertung: Ø 4,3 (105 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

280 g Möhren
85 g Walnusskerne
130 g Butter, weich
200 g Zucker
2 Pk Vanillezucker
4 Stk Eier, Gr. M
150 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
75 g Speisestärke
1 Pk Backpulver
0.5 TL Zimt
1 Prise Salz
1 TL Butter, für die Form
0.5 EL Mehl, für die Form
2 Bch Puderzucker, gesiebt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine Springform (Ø 24 cm) mit der Butter ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 195 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 175 °C) vorheizen.
  2. Dann das Mehl mit dem Backpulver, der Speisestärke und den gemahlenen Mandeln in einer Schüssel vermischen. Die Walnusskerne grob hacken und unterrühren.
  3. Als Nächstes die weiche Butter in eine Rührschüssel geben, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und mit den Rührbesen eines Handrührgerätes schaumig aufschlagen.
  4. Dann den Zimt und das Salz dazugeben und die Eier einzeln nach und nach unterrühren.
  5. Nun die Möhren putzen, schälen, waschen und fein reiben. Anschließend mit der Mehlmischung nach und nach unterrühren.
  6. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen.
  7. Den Möhrenkuchen mit Nüssen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Den Kuchen nach dem Auskühlen aus der Form nehmen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Der Kuchen ist saftig und locker. Damit das gelingt, die geriebenen Karotten und die Mehlmischung mit einem Teigschaber nur so gerade eben unter die Butter-Ei-Masse rühren, bis sich alles verbunden hat.

Auch mit Vollkornmehl lässt sich dieser Kuchen backen. Sein leicht nussiger Geschmack harmoniert perfekt mit den verwendeten Mandeln und Nüssen.

Ein Hauch Puderzucker ist hübsch, aber ein dickflüssiger Zitronen-Zuckerguss oder ein cremiges Frosting sind besser. Für das Frosting Doppelrahm-Frischkäse (200 g) mit Sahne (2 EL) glatt rühren. Den Puderzucker (100 g) hinzufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen.

Sowohl in den Zuckerguss als auch in das Frosting lassen sich tolle Garnituren aus Marzipanhäschen, Schokoladen- oder bunten Zucker-Eiern drücken. Wird der Kuchen mit einem Frosting überzogen, muss er bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit Möhrensoße

Spaghetti mit Möhrensoße

Schon die tolle Farbe macht Lust auf Spaghetti mit Möhrensoße, die gesund und lecker ist. Da Rezept ist von der leichten Sorte und schnell gemacht.

Saftiger Möhrenkuchen

Saftiger Möhrenkuchen

Dieser Saftige Möhrenkuchen ist extrasaftig. Dafür sorgt dieses Rezept, das nicht nur Möhren, sondern auch Mandeln und Haselnüsse verwendet.

Karottencremesuppe mit Kartoffeln

Karottencremesuppe mit Kartoffeln

Diese Karottencremesuppe mit Kartoffeln verspricht ein schmackhaftes sowie gesundes Geschmackserlebnis und ist mit dem Rezept schnell gemacht.

Möhrenrösti

Möhrenrösti

Leckere, goldbraun gebratene Möhrenrösti entstehen mit diesem Rezept. Sie ähneln den Kartoffelpuffern, besitzen jedoch zusätzlich viele Möhren.

Möhreneintopf mit Huhn

Möhreneintopf mit Huhn

Möhreneintopf mit Huhn ist ein klassisches Wohlfühlgericht. Das Rezept ist wunderbar und vermittelt jedem ein warmes Zuhause-Gefühl.

Marokkanischer Karottensalat

Marokkanischer Karottensalat

Dieser köstliche Marokkanische Karottensalat lebt von der Kombination aus süßen und herzhaften Komponenten. Ein tolles Rezept für den Sommer.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte