Saftiger Möhrenkuchen

Dieser Saftige Möhrenkuchen ist extrasaftig. Dafür sorgt dieses Rezept, das nicht nur Möhren, sondern auch Mandeln und Haselnüsse verwendet.

Saftiger Möhrenkuchen

Bewertung: Ø 4,5 (67 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

450 g Möhren
250 g Mandeln, gemahlen
200 g Haselnüsse, gehackt
6 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Salz
250 g Rohrzucker, brauner Zucker
0.5 Stk Orange, unbehandelt
50 ml Rapsöl
1 TL Backpulver
2 EL Puderzucker, gesiebt
1 TL Butter, für die Form
1 EL Mehl, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhren schälen, waschen und fein raspeln. Die Schale der Orange mit einer feinen Reibe abreiben. Die Frucht anschließend auspressen.
  2. Die Möhrenraspeln mit dem Orangenabrieb, den gemahlenen Mandeln, dem Backpulver und den gehackten Nüssen in einer Schüssel vermischen.
  3. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstreuen.
  4. Nun die Eier sauber trennen und die Eiweiße mit Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Rohrzucker schaumig aufschlagen. Zusammen mit dem Öl und dem Orangensaft unter die Möhrenmasse rühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten backen. Eventuell gegen Ende der Backzeit mit Backpapier abdecken, damit der Saftige Möhrenkuchen nicht zu dunkel wird.
  6. Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Am allerbesten schmeckt der Möhrenkuchen, wenn er bereits am Vortag gebacken wird und bis zum nächsten Tag ruhen kann. Er ist dann schön kompakt und herrlich saftig.

Schon mal daran gedacht, Möhrenkuchen in Muffinformen zu backen? Das ist eine tolle Idee, wenn er für einen Kindergeburtstag, als Mitbringsel zum Oster-Brunch oder für die Kollegen gebacken wird. Die kleinen Küchlein sehen toll aus und sind leicht zu transportieren.

Wie wäre es mit einem dicken Zuckerguss on top? Er ist in 3 Minuten angerührt und macht den saftigen Möhrenkuchen noch saftiger.

Egal ob Möhrenkuchen oder -Muffin: Ein dick aufgetragener Zuckerguss lässt sich wunderbar mit kleinen, bunten Zuckereiern, Marzipanmöhrchen oder -häschen garnieren.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit Möhrensoße

Spaghetti mit Möhrensoße

Schon die tolle Farbe macht Lust auf Spaghetti mit Möhrensoße, die gesund und lecker ist. Das Rezept ist von der leichten Sorte und schnell gemacht.

Estragon-Möhren

Estragon-Möhren

Estragon-Möhren bestechen mit einem süßlichen Geschmack und passen gut zu Fischgerichten, Braten und Co.

Karottencremesuppe mit Kartoffeln

Karottencremesuppe mit Kartoffeln

Diese Karottencremesuppe mit Kartoffeln verspricht ein schmackhaftes sowie gesundes Geschmackserlebnis und ist mit dem Rezept schnell gemacht.

Einfache Buttermöhren

Einfache Buttermöhren

Das Rezept ist sehr puristisch, was den Geschmack der Einfachen Buttermöhren allerdings unterstreicht und es ist auch schnell gemacht.

Möhreneintopf mit Huhn

Möhreneintopf mit Huhn

Möhreneintopf mit Huhn ist ein klassisches Wohlfühlgericht. Das Rezept ist wunderbar und vermittelt jedem ein warmes Zuhause-Gefühl.

Möhrenrösti

Möhrenrösti

Leckere, goldbraun gebratene Möhrenrösti entstehen mit diesem Rezept. Sie ähneln den Kartoffelpuffern, besitzen jedoch zusätzlich viele Möhren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte