Geschmorter Frischlingsrücken

Eine feine Delikatesse für Wildliebhaber ist der geschmorte Frischlingsrücken. Hier das einfache Rezept für ein Festmenü.


Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Frischlingsrücken
2 Stk Lorbeerblatt
6 Stk Pfefferkörner
5 zw Thymian
4 EL Öl
250 ml Fond
0.125 ml Rotwein, trocken
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen. Das Fleisch kalt abbrausen, mit einem Tuch trocknen und mit Salz gut einreiben.
  2. Das Öl in einer Schmorpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten.
  3. Mit Rotwein ablöschen und verkochen lassen, dann mit dem Fond aufgießen und Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Thymian dazugeben.
  4. Den geschmorten Frischlingsrücken in den Backofen schieben und 45 Minuten fertig braten.

Tipps zum Rezept

Den Braten in Scheiben schneiden und großzügig mit Bratensaft übergießen.

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi

Deftig und lecker kommt dieses Gericht für gefüllte Kohlrabi daher. Hier das Rezept für einen tollen Genuss!

Kasseler im Apfel-Tomaten-Schmortopf

Kasseler im Apfel-Tomaten-Schmortopf

Nach diesem Rezept ist das leckere Kasseler im Apfel-Tomaten-Schmortopf, auch ohne Beilage, eine vollständige Mahlzeit für die ganze Familie.

Pfundstopf mit Sahne

Pfundstopf mit Sahne

Mit diesem Rezept lässt sich ein leckerer, deftiger Pfundstopf mit Sahne zubereiten, der für eine große Familie oder liebe Gäste locker ausreicht.

Schmorbraten mit Pilzen

Schmorbraten mit Pilzen

Dieses Rezept garantiert einen herrlichen Schmorbraten mit Pilzen - würzig und zart. Damit machen Sie Ihre ganze Familie oder Gäste glücklich.

Kalbshaxe

Kalbshaxe

Ein Gericht aus der vergangenen Tagen ist eine Kalbshaxe mit Wurzelgemüse. Das Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch.

Schmorbraten mit Rotkohl

Schmorbraten mit Rotkohl

Das Rezept für Schmorbraten mit Rotkohl beinhaltet gleich zwei Rezepte. Eins für den perfekten Braten und ein weiteres für köstlichen Rotkohl.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte