Wild Rezepte

Wild Rezepte

Wildfans kommen hier auf ihre Kosten: Mit unseren herrlichen Wild Rezepten lassen sich Fasan, Hase, Reh, Hirsch oder Wildschwein und mehr zu einem kulinarischen Erlebnis zubereiten. Wildfleisch ist ob der natürlichen und freien Lebensweise der Wildtiere sehr wohlschmeckend, nährstoffreich und fett- und kalorienarm. Das macht Wild zusätzlich zum einzigartigen Geschmack auch gesund. Allerdings wird im Unterschied zu „gezüchtetem“ Fleisch wie Schwein in unseren Breiten heute wenig Wild gegessen. Die Rezepte versprechen außergewöhnliche Kreationen, die unbedingt einmal auszuprobieren sind. Die Saison für Wild ist der Herbst, von tiefgekühltem Wildfleisch ist eher abzuraten.

Hier finden Sie lecker-würzige Wild Rezepte.

Rezepte weiter einschränken:

Deutschland (99), Braten (72), Herbst (70), Schmoren (66), Fleisch (63), Winter (59), Einfache Rezepte (52), Gemüse (25), Gulasch (20), Omas Küche (17), Weihnachten (16), Tomaten (15), Pilze (14), Backen (10), Grundrezepte (9), Pfifferlinge (9), Suppen (8), Dinner for Two (7), Geflügel (7), Käse (7)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Wild Rezepte

Omas Hirschgulasch

Omas Hirschgulasch

8.221 Bewertungen

Omas Hirschgulasch ist sehr einfach in der Zubereitung und schmeckt unglaublich gut. Dieses Rezept sollte man in der Wildsaison unbedingt ausprobieren

Hirschbraten

Hirschbraten

3.497 Bewertungen

Für alle Wildliebhaber ist dieser Hirschbraten mit einer sämigem Sauce genau richtig. Dieses einfache Rezept ist geschmacklich einfach toll.

Hasenbraten

Hasenbraten

2.980 Bewertungen

Dieser köstliche Hasenbraten bereitet wenig Mühe und wird im Bräter zubereitet. Ein tolles und einfaches Rezept.

Zarte Rehkeule mit Rotweinsaue

Zarte Rehkeule mit Rotweinsaue

3.128 Bewertungen

Mit diesem Rezept wird die Rehkeule unglaublich zart und gut. Dazu wird passend eine Rotweinsauce serviert. Ein Rezept für alle Wildliebhaber.

Rehgulasch

Rehgulasch

2.931 Bewertungen

Dieses Rezept ist toll für die Wildsaison - so gelingt ein köstliches Rehgulasch mit Pfifferlingen.

Wildgulasch

Wildgulasch

1.295 Bewertungen

Dieses Rezept bereitet Fleisch vom Schwarzwild zu einem köstlichen Wildgulasch zu, das zart und saftig ist und auch Gästen sehr gut schmecken wird.

Wildragout

Wildragout

539 Bewertungen

Ein wirklich tolles Rezept für alle Wildliebhaber ist dieses einfache Wildragout. Probieren Sie es aus!

Hirschragout

Hirschragout

361 Bewertungen

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Wildschweinkeule Obelix

Wildschweinkeule Obelix

432 Bewertungen

Die Wildschweinkeule Obelix ist ein wahrer Festtagsbraten und sie gelingt nach diesem Rezept garantiert. Also unbedingt einmal ausprobieren!

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

233 Bewertungen

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Neueste Wild Rezepte

Wildschweinfilet mit Pilzsauce

Wildschweinfilet mit Pilzsauce

4 Bewertungen

Bei diesem Rezept für Wildschweinfilet mit Pilzsauce wird das Filet in Stücke geschnitten, mariniert und in der Pfanne gebraten.

Hirschkarree

Hirschkarree

45 Bewertungen

Mehr Bio geht nicht, wenn das Hirschkarree von qualitätsbewussten Jägern oder Wildfachhhändlern stammt. Ein tolles Rezept für besondere Gelegenheiten.

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

40 Bewertungen

Mit dem perfekten Rezept für Wildschweinbraten wir man seine Gäste überraschen und zu Wildfleischfans machen.

Klassisches Wildschweingulasch

Klassisches Wildschweingulasch

5 Bewertungen

Das Wildschweinfleisch ist äußerst fettarm und wird nach diesem Rezept zu einem kräftig würzigen Wildschweingulasch verarbeitet.

Wilde Currywurst

Wilde Currywurst

15 Bewertungen

Unsere Wilde Currywurst ist der Renner auf jeder Party. Sie schmeckt würzig, leicht scharf und etwas fruchtig. Hier verraten wir das Rezept dafür.

alle Wild Rezepte

Wild und Wildküche

Wildfleisch und Rezepte mit Wild haben eine lange Tradition. Es ist das Fleisch von Tieren, die noch traditionell gejagt werden. Dazu gehören Säugetiere wie Wildschweine, Damwild, Hasen, Kaninchen, Gämsen, Wisente, Mufflons und Co. Aber auch Vögel wie der Fasan, die Ente oder das Rebhuhn gehören zur klassischen Wildküche. Dabei stammen die Tiere, die ehemals traditionell ausschließlich gejagt wurden, heute teilweise auch aus der Freiland Gatterhaltung. Da Wildfleisch immer noch etwas Besonderes ist, kommt es heute vor allem an Festtagen auf Tisch und Teller. Von der klassischen Rehkeule bis zur mediterranen Kaninchenpfanne mit Linsen und Aubergine ist alles dabei, was schmeckt und ein Lächeln ins Gesicht der Gäste zaubert.

Rezepte und Ideen rund ums Wild

Wild, egal ob Vogel oder Säugetier, hat einen ganz typischen und kräftigen Geschmack. Dieser lässt sich hervorragend mit vielen Gewürzen kombinieren und auch in den unterschiedlichsten Rezepten integrieren. Eins ist allerdings klar, das Wildfleisch ist dabei immer der Star. Das edle und magere Fleisch vieler Wildtiere sollte gebührend gefeiert werden. So kann aus Hirsch oder Reh köstliche Braten, Gulasch, Ragout oder Rouladen zaubern. Dasselbe gilt für das Wildschwein. Kaninchen und Hasen kommen besonders gut in einem Schmorgericht oder Ragout zur Geltung und die Ente, ist das einzige Geflügel, das leicht rosa serviert werden darf und sollte.

Wildküche und ihre Gewürze

In der Wildküche finden sich viele Rezepte, die immer wieder ähnliche Gewürzkombinationen aufweisen. Das liegt an dem kräftigen Geschmack des Fleisches und an der jeweiligen Küche. In der mitteleuropäischen Küche werden gerne Lorbeer, Nelken, Piment, Rosmarin und Knoblauch genutzt. In der mediterranen Küche kommen oftmals Knoblauch, Thymian, Basilikum, Oregano und Estragon genutzt. Oft auch in Kombination mit einer Soße auf Tomatenbasis. Während in mittleren Breiten oft Knödel, Kartoffel und Spätzle als Beilage gereicht werden, können es südlicher auch Reis oder Polenta sein. Wer Wild Rezepte ausprobieren möchte, sollte sich einfach von diesen inspirieren lassen. Am einfachsten sind Schmorgerichte, sie brauchen zwar lange werden am Ende aber immer butterzart. Die Röstaromen am Fleisch und in der Soße gibt es dann gratis dazu.