österreichische Rezepte

österreichische Rezepte

Die österreichische Kaiserzeit liegt zwar schon ein paar Jährchen zurück, aber die Einflüsse der damals zugehörigen Staaten wie Südtirol, die Tschechoslowakei oder Ungarn hat in der Küche ihre Spuren hinterlassen. Österreichische Rezepte strotzen nur so von Vielfalt und Einfallreichtum. In den Rezepten sind die Einflüsse der Nachbarländer deutlich zu spüren. Dann kommen noch bundeslandtypische Gerichte dazu, Kochherz was willst du mehr! Österreichische Rezepte bieten Ihnen eine reiche Auswahl an Hauptspeisen oder Desserts, vom Wienerschnitzel bis zum Kärntner Reindling.

Versuchen Sie doch eines der österreichischen Rezepte und bringen Sie ein wenig frischen Wind in ihre Küche.

Rezepte weiter einschränken:

Omas Küche (68), Backen (64), Billig - Preiswert (58), Süßspeisen (52), Einfache Rezepte (51), Dessert (51), Leichte Rezepte (40), Herbst (33), Grundrezepte (32), schnelle Rezepte (28), Winter (26), Sommer (24), Vegetarisch (22), Frühling (22), Kochen mit Kindern (22), Gemüse (20), Braten (18), Kartoffeln (17), Kuchen (16), Torten (15)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Österreich Rezepte

Spätzleteig

Spätzleteig

230 Bewertungen

Mit diesem Grundrezept für einen original schwäbischen Spätzleteig gelingen diese einfach und schnell.

Einfaches Palatschinkenrezept

Einfaches Palatschinkenrezept

156 Bewertungen

Mit diesem einfachen Rezept für Palatschinken gelingen diese garantiert und werden der ganzen Familie schmecken.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

145 Bewertungen

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Schneller Kaiserschmarrn

Schneller Kaiserschmarrn

75 Bewertungen

Die weit über die Grenzen Österreichs bekannte Mehlspeise kann man ganz einfach zubereiten, wenn man nach diesem Rezept für Kaiserschmarrn vorgeht.

Wiener Apfelkuchen

Wiener Apfelkuchen

157 Bewertungen

Ein Wiener Apfelkuchen ist wahrer Gaumenschmaus. Mit diesem Rezept gelingt dieses süße Dessert.

Rindersuppe

Rindersuppe

114 Bewertungen

Eine kräftige Rindersuppe gelingt mit diesem einfachen Rezept. Diese schmeckt wie aus Omas Kochbuch und eignet sich als Sonntagssuppe.

Jägersauce

Jägersauce

94 Bewertungen

Eine selbstgemachte Jägersauce schmeckt einfach köstlich und kann zum Verfeinern von zahlreichen Gerichten verwendet werden. Hier das einfache Rezept.

Wiener Sachertorte

Wiener Sachertorte

158 Bewertungen

Die Wiener Sachertorte zählt wohl zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche. Mit diesem Rezept gelingt die Torte wie das Original.

Bauerngröstl

Bauerngröstl

43 Bewertungen

Das bekannte Resteessen ist ein überaus beliebtes Rezept. Bauerngröstl kann immer wieder mit anderen Zutaten zubereitet werden.

Original Linzer Torte

Original Linzer Torte

78 Bewertungen

Die Original Linzer Torte zählt zu den bekanntesten Torten der Welt und gilt als Klassiker der österreichischen Küche. Hier das Rezept mit Mürbteig.

alle Österreich Rezepte

Österreichische Esskultur und Küche

Die österreichische Küche ist regional vielseitig ausgeprägt. Neben der überwiegend in Wien vorherrschenden Kochtradition der kaiserlichen und königlichen Monarchie Österreich-Ungarn, existieren in allen Bundesländern eigenständige regionale Küchentraditionen. Diese beinhalten Knödelvariationen, Pfannengerichte, Eintöpfe und dicke Suppen. Internationale Bekanntheit erlangte die österreichische Küche dank ihrer Mehlspeisen, dem Wiener Schnitzel und Tafelspitz.

Wiener Küche

Im Gegensatz zur Küche in den österreichischen Bundesländern, welche auf bodenständigen Rezepten und Zutaten basiert, wurde die Wiener Küche stark von den vielfältigen Küchen der sogenannten Kronländer beeinflusst. Die wohl bekannteste Wiener Spezialität ist das "Wiener Schnitzel". Bei diesem Gericht wird Kalbfleisch paniert und zu einem saftigen Schnitzel ausgebacken.

Niederösterreichische Küche

Die in Niederösterreich angebauten Spezialitäten wie Waldviertler Mohn, Marchfelder Spargel und Wachauer Marillen gesellen sich zu Mohnnudeln oder den weitverbreiteten Wildgerichten. Aufgrund seiner landschaftlichen Unterschiede und Größe bietet Niederösterreich eine Vielzahl regionaler Küchen. Dank der Nähe zu Wien, sind viele Wiener Gerichte in den Gasthäusern Niederösterreichs zu finden. Den wohl höchsten Bekanntheitsgrad hat die "Saumaise" inne.

Küche des Burgenlands

Das Burgenland gehörte lange Zeit zum ungarischen Teil der österreichischen Monarchie. Damit nahm die ungarische Küche prägenden Einfluss auf die des Burgenlandes. Die meisten Gerichte werden aus Huhn, Gans oder Fisch zubereitet. Weiterhin gehören Krautsuppe, Krautroulade, Fischsuppe, gefüllte Paprika, Letscho, Grenadiermarsch, Kraut- und Bohnenstrudel zu den typischen Gerichten der Region.

Die Steiermark

In der Steiermark erfreuen sich viele Variationen von Kürbisgerichten großer Beliebtheit. Kürbiskernöl ist eine typische Spezialität der Steiermark und verziert die klassisch-steirische Kürbissuppe. Geprägt ist die steirische Küche von traditionellen Arme-Leute-Speisen. Nahrhafte und einfach zuzubereitende deftige Fleischgerichte der Volksküche, dominieren die Speisekarten der Region.

Kärnten

Kärnten ist sehr Seenreich. Darum wird in Kärnten sehr gern Fisch gegessen. Außerdem sind Getreide, Fleisch und Milchprodukte wichtiger Bestandteil der Kärntner Küche. Bekannte Spezialitäten der Kärntner Küche sind zum Beispiel Kasnudeln, Schlickkrapfen und Ritschert.

Oberösterreich

Ähnlich wie im benachbarten Bayern und Böhmen sind unterschiedlich zubereitet und gefüllte Knödel, wichtigster Bestandteil der oberösterreichischen Küche. Die über Österreichs Grenzen hinaus bekannte "Linzer Torte" ist ebenfalls eine Spezialität Oberösterreichs.

Die Tiroler Küche

In der Tiroler Küche spielen neben Tiroler Speck, variantenreiche Knödel eine große Rolle. Mit Essig und Öl angerichtet, wird mit Zwiebelringen belegt, Graukäse serviert. Außerdem erfreuen in Schmalz gebratene Krapfen oder Kiachl den Tiroler Gaumen.