Vegane Schmorgurken mit Dill und Sojasahne

Das Rezept für die Veganen Schmorgurken mit Dill und Sojasahne ist ganz einfach zuzubereiten und das Gemüse wird damit besonders lecker.

Vegane Schmorgurken mit Dill und Sojasahne

Bewertung: Ø 4,5 (201 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Schmorgurken
1 Stk Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
200 ml Gemüsebrühe
200 g Sojasahne
1 EL Saucenbinder, vegan
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 TL Weißweinessig
1 Bund Dill
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die veganen Schmorgurken mit Dill und Sojasahne zunächst die Gurken waschen, schälen und die Enden abschneiden.
  2. Die Gurken anschleißend der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben und die Gurkenhälften in kleine Stücke schneiden.
  3. Nun die Zwiebel schälen und fein hacken.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Gurkenstücke darin kurz andünsten. Anschließend mit der Gemüsebrühe und dem Essig aufgießen und etwa 15 Minuten bei geringer bis mittlerer Hitze schmoren lassen.
  5. Währenddessen den Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen abzupfen und fein hacken.
  6. Jetzt den Saucenbinder dazugeben und das Gemüse erneut kurz aufkochen. Dann die Sojasahneund den Dill untermischen und die Schmorgurken vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tipps zum Rezept

Schmorgurken kommen aus dem Freiland und haben im Sommer Saison. Sie sind reich an Vitamin C, Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen und daher ein gesundes Gemüse.

Ihre Schale, die fest und häufig ledrig ist, kann nicht mitgegessen werden. Die Gurken sind schön dick, haben aber auch einen verhältnismäßig großen Anteil an Kernen. Da sie viel schwerer als Salatgurken sind, zahlt man für sie auch einen höheren Preis. Wer das nicht möchte, verwendet Salatgurken für dieses Rezept.

Mit den Zwiebel- und Gurkenstücken kann auch veganes Hack, also Sojagranulat angebraten werden. Vorher das Sojagranulat mit Salz und Paprikapulver würzen, mit kochendem Wasser übergießen und etwa 15-20 Minuten quellen lassen. Danach in ein Sieb geben und fest ausdrücken.

Zu den Schmorgurken passen als Beilage Reis, Petersilien- oder Salzkartoffeln sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Geschmorte Kaninchenkeulen

Geschmorte Kaninchenkeulen

Geschmorte Kaninchenkeulen sind ein Festessen für die ganze Familie und da das Rezept einfach nachzukochen ist, macht die Zubreitung Spaß.

Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi

Deftig und lecker kommt dieses Gericht für gefüllte Kohlrabi daher. Hier das Rezept für einen tollen Genuss!

Kasseler im Apfel-Tomaten-Schmortopf

Kasseler im Apfel-Tomaten-Schmortopf

Nach diesem Rezept ist das leckere Kasseler im Apfel-Tomaten-Schmortopf, auch ohne Beilage, eine vollständige Mahlzeit für die ganze Familie.

Schmorbraten mit Pilzen

Schmorbraten mit Pilzen

Dieses Rezept garantiert einen herrlichen Schmorbraten mit Pilzen - würzig und zart. Damit machen Sie Ihre ganze Familie oder Gäste glücklich.

Schmorbraten mit Rotkohl

Schmorbraten mit Rotkohl

Das Rezept für Schmorbraten mit Rotkohl beinhaltet gleich zwei Rezepte. Eins für den perfekten Braten und ein weiteres für köstlichen Rotkohl.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte