Hasenkeule mit Speck auf Gemüse

Ein tolles Rezept für einen schönen Sonntag. Die leckere Hasenkeule mit Speck auf Gemüse bringt gute Laune auf den Tisch.

Hasenkeule mit Speck auf Gemüse

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
160 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Hasenkeulen (m.Kno.,je ca.700g)
1 TL Salz
1 Msp Pfeffer
3 TL Senf, mittelscharf
3 EL Butterschmalz
500 ml Kalbsfond (Glas)
4 Schb Speck, fett, dünn geschnitten

Zutaten für das Gemüse

500 g Möhren
500 g Pastinaken
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Gemüsezwiebeln, mittelgroß
3 EL Pflanzenöl
300 ml Gemüsebrühe, Instant
1 Stk Lorbeerblatt
2 EL Essig
3.5 EL Sahne, saure
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst gleich den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Jetzt die Hasenkeulen unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Dann mit Salz sowie Pfeffer einreiben und dünn mit Senf bestreichen.
  3. Anschließend Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Keulen darin rundherum ca. 8 Minuten, bei mäßiger Hitze anbraten.
  4. Mit der Hälfte des Kalbsfond ablöschen und im geschlossenen Bräter im Backofen auf der unteren Schiene ca. 35 Minuten schmoren.
  5. Danach das Fleisch wenden und im offenen Bräter ca. 45 Minuten weiter garen. Dabei nach und nach den restlichen Fond zugießen.
  6. In der Zwischenzeit den Speck in einer trockenen Pfanne knusprig auslassen, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Für das Gemüse die Pastinaken sowie die Möhren putzen und schälen, die Möhren ganz lassen, nur das zarte Grün oben auf ca. 3 cm zurückschneiden, die Pastinaken würfeln.
  8. Jetzt Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel grob würfeln, den Knoblauch fein hacken. In der benutzten Pfanne das Öl erhitzen, die beiden Zutaten darin anschwitzen. Das Wurzelgemüse zufügen und mit Brühe (bis auf 3 Esslöffel) ablöschen.
  9. Das Lorbeerblatt zugeben und alles ca. 25 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Essig zugeben.
  10. Nun die saure Sahne mit den 3 Esslöffeln Gemüsebrühe verrühren und unter das Wurzelgemüse ziehen, dann nochmal mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  11. Zuletzt das Gemüse auf eine Platte geben, erst die Keulen darauf und auf die Keulen den Speck drapieren. Dann die Hasenkeulen mit Speck auf Gemüse heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Vor dem Servieren alles noch mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte