Grundrezept weißer Spargel

Wer freut sich nicht auf den Spargel im Frühling? Mit dem Grundrezept für weißen Spargel wird die Basis für viele feine Spargelgerichte geschaffen.

Grundrezept weißer Spargel

Bewertung: Ø 4,6 (104 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Spargel, weiß
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 TL Butter
1 Spr Zitronensaft
3 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spargel waschen und dann - am besten mit einem Spargel- oder Sparschäler - schälen.
  2. Anschließend Wasser in einen großen, weiten Topf füllen und das Salz, den Zucker, die Butter sowie einen Spritzer Zitrone hinzufügen.
  3. Den Topfinhalt zum Kochen bringen, die Spargelschalen und -Endstücke hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Danach den Spargelsud durch einen Sieb in einen weiteren Topf gießen. Die aufgefangenen Schalen und Enden entsorgen und den aufgefangenen Sud zum Kochen bringen.
  5. Sobald er kocht, die Spargelstangen hineingeben und etwa 15-20 Minuten - je nach Spargeldicke - leicht bissfest kochen.
  6. Zum Schluss den Spargel vorsichtig mit einer Küchenzange oder einer Schaumkelle aus dem Wasser heben. Dann auf einem sauberen Küchentuch kurz abtropfen lassen und anschließend servieren.
  7. Den Spargelsud auskühlen lassen, gegebenenfalls einfrieren und für Spargelsuppen und -Saucen verwenden.

Tipps zum Rezept

So ist frischer Spargel zu erkennen: Fest geschlossene Köpfe, saftig-feuchte Enden. Die Stangen geben auf leichten Druck nicht nach und lassen sich mit einem Fingernagel gut einritzen. Reibt man zwei Stangen aneinander, quietschen sie vor Frische.

Die Dicke der Stangen sollte möglichst einheitlich sein. Dickere Stangen lassen sich leichter schälen als dünne. Zum Schälen den Kopf des Spargels mit zwei Fingern fassen, der Länge nach über die Hand legen und festhalten. So wird der Spargel gestützt und bricht nicht so leicht. Dann den Sparschäler mit der zweiten Hand etwa 2-3 cm unterhalb des Spargelkopfs ansetzen und die Schale in Richtung Handgelenk abziehen.

Zuletzt das Spargelende mit einem kleinen, scharfen Messer abschneiden. Geht das problemlos, ist der Spargel perfekt geschält. Bleibt etwas Schale am Endstück hängen, die entsprechende Stelle noch einmal nachschälen.

Wird der gegarte Spargel in einer Servierschüssel oder -schale aufgetragen, eine Stoffserviette (oder ein Mulltuch) in die Schüssel legen und überlappen lassen. Den kurz abgetropften Spargel hineinlegen und den überhängenden Stoff darüberschlagen. So bleibt der Spargel warm und der Stoff saugt die sich sammelnde Flüssigkeit auf.

Ähnliche Rezepte

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Einfache Spargelsuppe

Einfache Spargelsuppe

In der Saison werden viele Rezepte benötigt. So wie dieses, mit dem eine Einfache Spargelsuppe schnell zubereitet wird und die wirklich köstlich ist.

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Ofenspargel

Ofenspargel

Schon mal besonders aromatischen Ofenspargel genossen? Wenn nicht, wird es mit Beginn der Saison im April Zeit, das Rezept einmal auszuprobieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte