Halligbrote

Dieses einfache und sehr schnelle Rezept ist ein Klassiker in Schleswig-Holstein. Die Halligbrote mit dem frischen Krabbenfleisch schmecken großartig.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Nordseekrabbenfleisch, netto
4 Schb Schwarzbrot, dick geschnitten
8 TL Butter, für die Brote
1 EL Butter, zum Braten
4 Stk Eier, Größe L
1 Stk Zitrone, unbehandelt
4 zw Dill
8 Stk Kopfsalatblätter
1 TL Pfeffer, grob gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das frische Krabbenfleisch aus den Schalen pulen. Wer keine frischen Nordseekrabben bekommt, nimmt ausgelöstes Nordseekrabbenfleisch.
  2. Die Schwarzbrotscheiben dick mit Butter bestreichen. Dann die Salatblätter kurz abspülen, trocken schleudern und jede Brotscheibe mit zwei Salatblättern belegen.
  3. Auf die Salatblätter jeweils ein Viertel der Nordseekrabben häufeln. Die Zitrone heiß abwaschen und dann in Viertel schneiden. Den Dill waschen, trocken tupfen und die Fähnchen abzupfen.
  4. Zuletzt die Butter in einer weiten Pfanne erhitzen und darin 4 Spiegeleier braten. Die Spiegeleier sind optimal gebraten, wenn sie ein festes Eiweiß und ein noch leicht flüssiges Eigelb haben.
  5. Die fertigen Spiegeleier auf den Krabben-Bergen platzieren, die Halligbrote mit den Zitronenvierteln anrichten. Zuletzt mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen, mit den Dillfähnchen dekorieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Zu diesen Broten passt nichts besser als ein kühles Bier.

Ähnliche Rezepte

Schnüüsch

Schnüüsch

Für den Schnüüsch wird gartenfrisches Gemüse verwendet. Ein tolles Rezept für alles, was der Garten her gibt. Schmackhaft und gesund.

Gestovte Schnippelbohnen

Gestovte Schnippelbohnen

Nach diesem Rezept für gestovte Schnippelbohnen kommen die Bohnen in einer leckeren Béchamel auf den Tisch. Eine schöne Beilage zu Kurzgebratenem.

Holsteiner Hochzeitssuppe

Holsteiner Hochzeitssuppe

Für besondere Gelegenheiten ist die Holsteiner Hochzeitssuppe reserviert, denn sie ist sehr aufwendig in der Zubereitung. Aber es lohnt sich!

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen ist mehr als ein einfacher Butterkuchen. Wer saftigen Blechkuchen liebt, sollte ihn unbedingt ausprobieren.

Schwarzsauer

Schwarzsauer

Ein altes Rezept, das früher an Schlachttagen zubereitet wurde. Schwarzsauer ist ein deftiges Gericht, das mit Schweineblut gekocht wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte