Haselnussmakronen

Dieses tolle Rezept ist ein leckerer Genuss ohne schlechtes Gewissen! Die Makronen sind zuckerfrei, rein pflanzlich und schmecken Klein und Groß!

Haselnussmakronen

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

200 g Haselnüsse, gemahlen
150 g Birkenkzucker / Xylit
3 EL Sojamehl
1 EL Öl
7 EL Wasser, warm
1 Prise Salz
20 Stk Backoblaten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Birkenzucker, Haselnüsse und Salz in eine Backschüssel geben und gut miteinander vermischen.
  2. Anschließend gesondert Sojamehl, Wasser und Öl zu einer zähflüssigen Masse verrühren.
  3. Nun die flüssige Masse zur trockenen geben und das Ganze kräftig vermengen.
  4. Dann ein Backblech mit einer Dauerbackmatte (oder Backpapier) auslegen, darauf die Oblaten auslegen und die Makronen-Masse teelöffelweise darauf geben.
  5. Anschließend den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und dann etwa 15-20 Minuten ausbacken. Anschließend abkühlen lassen und schon sind die Haselnussmakronen fertig.

Tipps zum Rezept

Die Haselnussmakronen können vor dem Backen mit einer Haselnuss verziert werden. Diese einfach in die Mitte der Teigoberfläche drücken.

Ähnliche Rezepte

Selbstgemachtes Haselnuss-Krokant

Selbstgemachtes Haselnuss-Krokant

Ein einfaches Rezept für selbstgemachtes Haselnuss-Krokant, das als Zutat oder süße Dekoration jeden Kuchen oder verschiedene Desserts verschönert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte