Helle Sosse

Es ist immer gut, wenn man ein Rezept für eine vielseitige Helle Sosse zur Hand hat. Passt diese doch zu Fisch, Gemüse und Fleisch.

Helle Sosse

Bewertung: Ø 4,3 (48 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.25 l Brühe (Fischfond, Gemüse-, Fleischbrühe)
25 g Butter
25 g Mehl
0.125 l Milch
1 Bch Sahne
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die helle Sosse die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl mit einem Schneebesen rasch einrühren und hell anschwitzen. Dabei achten, dass nichts braun wird.
  2. Nun die Brühe, Milch und Sahne langsam, unter ständigem Rühren dazu geben, so dass keine Klümpchen entstehen. Salzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Je nach Geschmack und Verwendungszweck die Sossse mit Sahne, Weißwein, Zitronensaft, Senf, Kapern, Curry, Muskatnuss oder Kräutern abwandeln.

Tipps zum Rezept

Eigelb in die heisse, aber nicht mehr kochende Sosse einrühren. Das ergibt eine schöne Farbe und einen samtigen Geschmack.

Ähnliche Rezepte

Französischer Dip

Französischer Dip

Französischer Dip wird nach diesem Rezept mit dem würzigen Frischkäse aus der Normandie zubereitet.

Eier-Senf-Dip

Eier-Senf-Dip

Der Eier-Senf-Dip verfeinert Fisch, kalten Braten oder Gemüsesticks. Dieses Rezept ist schnell zusammengerührt.

Remouladensoße

Remouladensoße

Die schnelle Remouladensoße wird gerne zu Fisch, Fondue oder Racelette gereicht. Dieses einfache Rezept schmeckt toll.

Basilikumsauce

Basilikumsauce

Wenn Tomaten oder Gurken mal raffiniert angemacht werden sollen, dann empfiehlt sich das Rezept für Basilikumsauce.

Mexicosauce

Mexicosauce

Mexicosauce passt zu kurz gebratenem Fleisch genauso gut wie zum Fleischfondue. Probieren Sie dieses interessante Rezept.

Currysauce für die Currywurst

Currysauce für die Currywurst

Selbst gemachte Currysauce für die Currywurst schmeckt einfach besser. Dieses sensationelle Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte