Karlsbader Schnitte

Wer kennt noch die Karlsbader Schnitte? Das Rezept aus der DDR ist ein einfacher, schneller und leckerer Snack.

Karlsbader Schnitte

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Schb Toastbrot
4 Schb Schinken, gekocht
4 Schb Schnittkäse
0.5 TL Paprika, edelsüß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nun für die Karlsbader Schnitte als Erstes die Toastscheiben mit dem Schinken belegen. Dann den Schnittkäse darauf verteilen.
  3. Nun das Paprikapulver über den Käse streuen.
  4. Die Karlsbader Schnitten auf dem Backblech im Ofen überbacken.

Tipps zum Rezept

Zu den Karlsbader Schnitten wird Worcestersauce gereicht.

Ähnliche Rezepte

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

Die köstlichen Königsberger Klopse kennen Sie vielleicht von Ihrer Oma. Ein geschmacklich sehr gutes und schnelles Rezept.

Kalter Hund

Kalter Hund

Kalter Hund ist ein beliebtes Dessert und schmeckt einfach wunderbar. Von diesem tollen Rezept kann garantiert keiner widerstehen.

Hefeplinsen

Hefeplinsen

Hefeplinsen sind eine tolle Alternative zu Eierkuchen. Mit diesem Rezept gelingt der DDR-Klassiker ganz einfach.

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka ist eine beliebte Suppe. Bei diesem Rezept wird Soljanka mit Kartoffeln, Paprika, Gewürzgurken, Kasseler und Salami zubereitet.

Weimarer Zwiebelsuppe

Weimarer Zwiebelsuppe

Schnell zubereitet und herrlich im Geschmack ist diese Weimarer Zwiebelsuppe. Mit dem Rezept gelingt sie einfach.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte