DDR Mooskuchen

Ein leckerer Blechkuchen, dessen Highlight sein feiner grüner Schimmer ist, gelingt mit dem Rezept. In der DDR wurde er besonders von Kindern geliebt.

DDR Mooskuchen

Bewertung: Ø 4,7 (11 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Butter/Margarine
250 g Zucker
6 Stk Eigelb
200 g Saure Sahne
280 g Mehl, weiß
1 TL Backpulver
45 g Kakaopulver, zum Backen

Zutaten für den Belag

120 g Puderzucker
6 Stk Eiweiß
130 g Kokosfett
1 TL Kaffeepulver, sehr fein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst für den DDR Mooskuchen den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Eigelb mit Butter/Margarine und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen.
  3. Dann das Mehl und Backpulver vermischen und über die Ei-Mischung in die Schüssel sieben.
  4. Zum Schluss das Kakaopulver sowie saure Sahne zugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Diesen Teig auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 35 Minuten backen.
  6. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  7. Inzwischen für den Belag den Puderzucker und Eiweiß mit einem Mixer aufschlagen.
  8. Kokosfett bei mäßiger Hitze langsam schmelzen, etwas abkühlen lassen und unter das Eiweiß rühren.
  9. Nun diese Masse auf dem gebackenen Teig verteilen und die Oberfläche glätten.
  10. Anschließend noch das Kaffeepulver durch ein feines Sieb gleichmäßig und sehr dünn oben auf den Kuchen sieben.
  11. Zuletzt den Kuchen über Nacht in einen kalten Raum stellen, so wird er tatsächlich zum Mooskuchen.

Ähnliche Rezepte

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

Die köstlichen Königsberger Klopse kennen Sie vielleicht von Ihrer Oma. Ein geschmacklich sehr gutes und schnelles Rezept.

Kalter Hund

Kalter Hund

Kalter Hund ist ein beliebtes Dessert und schmeckt einfach wunderbar. Von diesem tollen Rezept kann garantiert keiner widerstehen.

Hefeplinsen

Hefeplinsen

Hefeplinsen sind eine tolle Alternative zu Eierkuchen. Mit diesem Rezept gelingt der DDR-Klassiker ganz einfach.

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka ist eine beliebte Suppe. Bei diesem Rezept wird Soljanka mit Kartoffeln, Paprika, Gewürzgurken, Kasseler und Salami zubereitet.

Weimarer Zwiebelsuppe

Weimarer Zwiebelsuppe

Schnell zubereitet und herrlich im Geschmack ist diese Weimarer Zwiebelsuppe. Mit dem Rezept gelingt sie einfach.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte