Kirschgelee

Sind die Kirschen reif, müssen sie vernascht oder konserviert werden. Hier kommt dieses einfache Rezept für ein fruchtiges Kirschgelee zum Einsatz.

Kirschgelee

Bewertung: Ø 4,6 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg Süßkirschen
500 g Gelierzucker, 2:1
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kirschen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Kirschen anschließend entstielen, entkernen und in einen großen Topf geben.
  3. Nun die Früchte mit einem Kartoffelstampfer leicht andrücken, das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Fruchtmasse 1 Minute aufkochen und danach bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit ein Sieb mit einem Mull- oder Küchentuch auslegen und über einen Topf hängen.
  5. Die heiße Kirschmasse in das Sieb geben, sehr gut abtropfen lassen und zuletzt im Tuch fest auspressen.
  6. Jetzt 750 ml Kirschsaft abmessen, mit dem Gelierzucker zurück in den großen Topf geben und unter Rühren aufkochen und anschließend 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  7. Danach das heiße Kirschgelee sofort in saubere Gläser füllen, fest verschließen und die Gläser für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach wieder umdrehen und das Gelee vollständig auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit diesem Rezept können Süß- und Sauerkirschen zu Gelee verarbeitet werden. Ist kein Entsteiner vorhanden, die Kirschen mit einer normalen Haarnadel entkernen oder das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer rund um den Kern ablösen.

Besser funktioniert das Entsteinen mit einem kleinen Trichter, dessen weite Öffnung auf eine abwaschbare Unterlage gestellt wird. Die Kirschen werden dann mit der Stelle, an der der Stiel saß, auf die spitze Tülle des Trichters gedrückt.

Reicht der aufgefangene Kirschsaft nicht aus, einfach mit etwas Wasser auf die benötigte Menge auffüllen. Kurz vor Beendigung der Kochzeit eine Gelierprobe durchführen.

Wer den Geschmack von Vanille mag, schlitzt eine Vanilleschote der Länge nach auf und gibt das ausgekratzte Mark mit der Schote zusammen zur Kirschmasse. Die Schote später aus dem fertigen Gelee herausfischen.

Ähnliche Rezepte

Selbstgemachte Kirschgrütze

Selbstgemachte Kirschgrütze

Das Rezept für Selbstgemachte Kirschgrütze ist kinderleicht nachzukochen und sie kann mit frischen oder tiefgekühlten Früchten zubereitet werden.

Blätterteigtaschen mit Kirschen

Blätterteigtaschen mit Kirschen

Die Blätterteigtaschen mit Kirschen schmecken nach Sommer und am besten dann, wenn sie noch ein wenig warm sind. Hier ist das schnelle Rezept dafür.

Einfacher Kirschauflauf

Einfacher Kirschauflauf

Mit diesem Rezept ist es leicht, einen Einfachen Kirschauflauf zuzubereiten. Ein Sommer-Dessert, dessen Teig ein wenig nach Pfannkuchen schmeckt.

Kirschecken

Kirschecken

Das Rezept für die süßen Kirschecken ist leicht zuzubereiten und schon nach kurzer Zeit kommen die köstlichen Teilchen duftend aus dem Backofen.

Kirschrolle

Kirschrolle

Dieses Rezept bringt saftigen Hefeteig mit köstlichen Sauerkirschen zusammen und das Ergebnis ist eine sommerliche Kirschrolle für die Kaffeetafel.

Kirschmuffins

Kirschmuffins

Mit diesem Rezept gelingen Kirschmuffins der Extraklasse. Extra saftig, extra fruchtig und extra schokoladig, gekrönt von einer Extraportion Creme.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte