Knollen-Kartoffelpüree

Diese würzige, sehr leckere Variante passt wunderbar zu kurzgebratenem Fleisch. Nachfolgend das leckere Rezept für Knollen-Kartoffelpüree.

Knollen-Kartoffelpüree

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1.2 kg Kartoffeln, mehlig
0.75 Stk Knollen-Sellerie
1 Stk Pastinake, klein
120 g Schmand
1 TL Salz
0.5 Msp Muskat
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen und waschen.
  2. Danach den Knollensellerie putzen, den Strunk und Blattansatz entfernen, die Schale am besten von oben nach unten abschälen und dann die Knolle waschen.
  3. Als nächstes die Pastinake putzen, oben und unten etwas abschneiden, dann wenn nötig mit einem Sparschäler die Schale entfernen (nicht bei jungen kleinen Rüben), danach die Rübe waschen.
  4. Die vorbereiteten Zutaten jetzt in etwa gleichgroße grobe Würfel schneiden. Alles zusammen in einem Topf knapp mit Wasser bedecken und für ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  5. Das gare Gemüse abgießen, im offenen Topf an der Seite vom Herd etwas abdampfen lassen, dann alles mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und mit dem Schmand verrühren.
  6. Zum Schluss das Knollen-Kartoffelpüree mit Salz und Muskat (nach Geschmack) kräftig würzen.

Tipps zum Rezept

Das tolle Knollen-Kartoffelpüree wird schon mit einem Spiegelei und einem Salat zu einer kleinen leckeren Mahlzeit.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage, weil sie toll aussehen und auch so schmecken. Mit diesem Rezept sind sie leicht zuzubereiten.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte