Kokostaler

Ein weihnachtliches Rezept für kleine Zuckerbäcker sind diese einfachen und leckeren Kokostaler.

Kokostaler

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Mehl
150 g Zucker
250 g Butter
1 EL Backpulver
120 Bch Kokosflocken
3 EL Rum
100 g Korinthen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn die Butter und Zucker mithilfe eines Mixers für 5 Minuten cremig schlagen. Danach die Korinthen unter die Buttermasse rühren.
  2. Im Anschluss Mehl, Rum, Backpulver und Kokosflocken nach und nach untermengen. Dann den Teig in zwei Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Dadurch wird die Butter wieder fest und der Teig lässt sich später besser verarbeiten.
  3. Nach der Kühlzeit von der Rolle ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 8-10 Minuten in den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben.

Tipps zum Rezept

Die Taler vor der Aufbewahrung gut abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Himmlische Marzipankugeln

Himmlische Marzipankugeln

Die himmlischen Marzipankugeln zergehen bereits auf der Zunge. Aber Vorsicht, das Rezept ist nur für Erwachsene gedacht.

Cappuccino Kipferl

Cappuccino Kipferl

Wer Kaffee und Plätzchen mag wird auch dies Cappuccino Kipferl lieben.

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen zählen aufgrund der leckeren Gewürze zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen in ganz Österreich.

Linzer Stangen

Linzer Stangen

Ein klassisches Weihnachtsgebäck aus Österreich sind Linzer-Stangen - einfache Plätzchen aus mürben Spritzgebäck.

Zimtsterne ohne Ei

Zimtsterne ohne Ei

Das vegane Rezept für leckere Zimtsterne ohne Ei gelingt garantiert und schmeckt wunderbar nach Weihnachten!

Husarenkrapferl

Husarenkrapferl

Husarenkrapferl gibt es natürlich in vielen unterschiedlichen Variationen - wir haben ein einfaches und geling-sicheres Rezept dazu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte