Kokosbusserl

Ein Weihnachtsfest ohne Kokosbusserl geht gar nicht! Dieses einfache Rezept stammt aus Omas altem Kochbuch und lässt sich ganz einfach nachbacken.

Kokosbusserl

Bewertung: Ø 4,3 (1.507 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

500 g Zucker
350 g Kokosraspeln
6 Stk Eiweiß
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Dann in einer Schüssel das Eiweiß mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen.
  3. Den Zucker während des Rührens in den Eischnee rieseln lassen und zum Schluss die Kokosraspeln vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben.
  4. Nun die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und - mit etwas Abstand zueinander - auf das vorbereitete Backblech spritzen.
  5. Die Kokosbusserl anschließend im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10-12 Minuten goldgelb backen.
  6. Die fertigen Plätzchen auf ein Kuchengitter ziehen und vollständig auskühlen lassen. Sie werden währenddessen auch etwas fester.

Tipps zum Rezept

Kokosraspeln erhalten ein intensiveres Aroma, wenn sie zunächst in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett unter Rühren kurz angeröstet werden.

Durch die Zugabe von 1 TL frisch geriebenem Ingwer, gemahlenem Anis oder Kardamom kann der Kokosmasse eine extravagante Note verliehen werden.

Die Kokosbusserl schmecken mit einem Hauch Schokolade noch besser. Dafür 50 g Zartbitterschokolade schmelzen, eine Gabel hineintauchen und die flüssige Schokolade in dünnen Schlieren über die Plätzchen ziehen.

Wenn die Plätzchen zu hart geworden sind, zusammen mit einem Stück Apfel in eine Keksdose packen. Die Feuchtigkeit des Apfels zieht in die Plätzchen ein und sie erhalten ihre weiche Konsistenz zurück.

Statt dem Spritzbeutel kann man auch mit 2 Teelöffel jeweils einen Teil der Masse abstechen und auf das Backblech setzen.

Ähnliche Rezepte

Himmlische Marzipankugeln

Himmlische Marzipankugeln

Die himmlischen Marzipankugeln sind köstlich und zergehen auf der Zunge. Aber Vorsicht, das Rezept ist nur für Erwachsene gedacht!

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen zählen aufgrund der leckeren Gewürze zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen in ganz Österreich.

Spitzbuben

Spitzbuben

Mit diesen leckeren Spitzbuben verwöhnt man Familie und Gäste. Hier das einfache Rezept für tolles Weihnachtsgebäck.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Das Rezept für Kokosmakronen gehört zu jeder Weihnachtsbäckerei. Sie sind absolut einfach in der Zubereitung und schmecken vorzüglich.

Engelsaugen

Engelsaugen

Engelsaugen gehören zu den traditionellen Weihnachtsplätzchen. Nach diesem Rezept werden sie aus einem Mürbeteig zubereitet und fruchtig gefüllt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte