Kräutersalz mit frischen Kräutern

Nach folgendem Rezept ist einfach und schnell ein Kräutersalz mit frischen Kräutern gezaubert, das schlauerweise auf Vorrat gemacht werden kann.

Kräutersalz mit frischen Kräutern

Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

400 g Salz, grobes Meersalz
100 g Kräuter, gemischte, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Kräutersalz mit frischen Kräutern zunächst die Kräuter unter fließendem kalten Wasser vorsichtig abbrausen und trocken schütteln.
  2. Danach die Kräuter sehr fein hacken, mit dem Salz tüchtig vermischen und in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Alternativ können die Kräuter auch in einem Mörser zerstoßen und mit dem Salz vermischt werden.
  3. Diese Kräutersalz-Mischung eine Nacht durchziehen lassen, dann bei jeder Gelegenheit verwenden.

Tipps zum Rezept

Geeignete Kräuter sind zum Beispiel Liebstöckel, Petersilie sowie Schnittlauch.

Das Kräutersalz ist ideal für Salate (z.B.: Tomatensalat), aber auch für frische Suppen und Eintöpfe.

Bei längerer Lagerung entzieht das Salz den Kräutern Restfeuchtigkeit und es könnten sich Klümpchen bilden. Um dieses zu verhindern, die Kräuter auf dem Blech im Backofen mittig bei 50°C etwa 20 Minuten trocknen.

Ähnliche Rezepte

Schokocrossies

Schokocrossies

Schokocrossies eignen sich als kleines Mitbringsel oder als Beigabe zu Kaffee. Mit diesem Rezept schmecken sie besonders gut.

Senfeier mit Salzkartoffeln

Senfeier mit Salzkartoffeln

Die leckeren Senfeier mit Salzkartoffeln werden immer mit großem Appetit gegessen und sind ein leichtes Rezept für viele Gelegenheiten.

Leberkäse griechischer Art

Leberkäse griechischer Art

Leberkäse griechischer Art ist eine köstliche Abwandlung des Klassikers. Ein Rezept mit mediterranen Zutaten wie getrockneten Tomaten, Oregano, Feta.

Einfache Pizzasuppe

Einfache Pizzasuppe

Diese einfache Pizzasuppe gelingt mit dem Rezept im Nu, sättigt sehr gut und schmeckt darüber hinaus sehr lecker.

Zwiebelsaft selber machen

Zwiebelsaft selber machen

Antibakterielle, entzündungshemmende Wirkungen sagt man der Zwiebel nach. Hier das gesunde Rezept für selbstgemachten Zwiebelsaft.

Möhrencreme

Möhrencreme

Das Rezept für die Möhrencreme ist ein leckerer Dip, schmeckt aber auch als Brotaufstrich oder zu Salzkartoffeln sehr gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte