Kutja

Diese traditionelle Süßspeise wird vor allem in Russland und in der Ukraine zu Weihnachten serviert.

Kutja

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Weizen, geschält
200 g Honig
150 g Rosinen
150 g Walnüsse, gehackt
200 g Mohn, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Kutja zuerst den Weizen waschen, über Nacht in einem Topf quellen lassen und am nächsten Tag in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser für ca. 1 Stunde weich kochen lassen.
  2. Anschließend den Weizen abseihen und abkühlen lassen.
  3. Dann den Honig sowie Mohn, Nüsse und Rosinen mit dem Weizen vermengen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dieses traditionelle Essen soll Hoffnung und Unsterblichkeit symbolisieren.

Ähnliche Rezepte

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

Auf russische Art wird beim Rezept für Boeuf Stroganoff das Rinderfilet zubereitet. Wir sagen Ihnen wie.

Russische Blinis

Russische Blinis

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Rassolnik

Rassolnik

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte