Lachsomelett

Lachsomelett sorgt für Abwechslung auf dem Teller und für besonderen Genuss. Nach diesem Rezept ist das Omelett im Nu zubereitet.

Lachsomelett

Bewertung: Ø 4,5 (65 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Stk Eier
2 EL Milch
100 g Räucherlachs
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 TL Öl
0.5 Bund Dill
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Lachsomelett zuerst den Räucherlachs in kleine Würfel schneiden.
  2. Anschließend die Eier mit der Milch in einer großen Schüssel gut verquirlen.
  3. Danach den Dill waschen, trocken schütteln und die Dillspitzen fein hacken. Dann den Dill zusammen mit dem Räucherlachs unter das Ei rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Abschließend das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Eiermasse hineingießen und sobald das das Omelett eine feste Konsistenz angenommen hat, einmal wenden und von der anderen Seite kurz anbraten.

Tipps zum Rezept

Das Omelett vor dem Servieren vierteln.

Zusätzlich kann Meerrettich gereicht und das Omelett mit frischem Dill garniert werden.

Ähnliche Rezepte

Spiegelei aus dem Backofen

Spiegelei aus dem Backofen

Eine tolle Art ein Spiegelei zu servieren zeigt das Rezept Spiegelei aus dem Backofen. Das ist lecker und sieht äußerst appetitlich aus.

Senfeier ohne Mehlschwitze

Senfeier ohne Mehlschwitze

Senfeier ohne Mehlschwitze schmecken leicht und lecker. Das Rezept für die feine Sauce aus Naturjoghurt und Frischkäse könnte Ihr Favorit werden.

Perfektes Rührei

Perfektes Rührei

Servieren Sie Ihren Lieben ein perfektes Rührei de luxe. Dieses Rezept verrät, wie man ein einfaches Gericht zu etwas Besonderem macht.

Bauerneierspeise

Bauerneierspeise

Eine gute Abwechslung zur normalen Eierspeis bietet dieses Rezept der Bauerneierspeis. Ein tolles Rezept der günstigen Küche.

Rühreier mit Sprossen

Rühreier mit Sprossen

Ob in der Pfanne oder im Wok - ein einfaches Rezept, im Handumdrehen gemacht, ist Rühreier mit Sprossen.

Russische Eier

Russische Eier

Russische Eier sind auf jeder Party ein Hingucker - das Rezept darf auf keiner kalten Platte fehlen!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel