Eierspeisen Rezepte

Eierspeisen Rezepte

Als Eierspeise bezeichnet man alle Rezepte die vorwiegend aus Hühnereiern gemacht werden. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Zubereitungsarten und Variationen je nach Region. Was man mit paar Eiern oft machen kann scheint unglaublich. Die leckersten Eierspeiskreationen, deftige Omelettes oder doch nur Rührei - all das kann man mit wenig Zeitaufwand zubereiten.

Hier finden Sie nun leckere und einfache Eierspeisen Rezepte. Guten Appetit!

Rezepte weiter einschränken:

Einfache Rezepte (15), Pfannengericht (15), schnelle Rezepte (11), Braten (10), Billig - Preiswert (9), Frühstück (9), Leichte Rezepte (8), Snacks (8), Vegetarisch (7), Omelett (7), Gesunde Rezepte (4), Sommer (4), Gemüse (3), Brunch (3), Spargel (3), Omas Küche (3), Österreich (3), Vorspeise (3), Lachs (3), Kartoffeln (3)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Eierspeise Rezepte

Pfannkuchen aus Maismehl

Pfannkuchen aus Maismehl

116 Bewertungen

Pfannkuchen aus Maismehl ist eine glutenfreie Alternative zum Rezept aus herkömmlichen Weizenmehl.

Zucchini-Frittata

Zucchini-Frittata

44 Bewertungen

Zucchini-Frittata wird in der Pfanne zubereitet und wird gerne als leichte Mahlzeit im Sommer oder als Vorspeise serviert.

Eiernockerl

Eiernockerl

64 Bewertungen

Eiernockerl erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken auch noch gut. Hier das österreichische Rezept.

Garnelen mit Rührei

Garnelen mit Rührei

28 Bewertungen

Dieses schmackhafte Gericht ist ein super Rezept. Besonders wenn man noch gekochte Kartoffeln übrig hat, sind Garnelen mit Rührei ruckzuck gemacht.

Tomaten-Rucola-Omelett

Tomaten-Rucola-Omelett

39 Bewertungen

Schnell gekocht und unheimlich lecker ist das Rezept für Tomaten-Rucola-Omelett.

Rührei mit Zucchini

Rührei mit Zucchini

27 Bewertungen

Mit diesem Rezept für Rührei mit Zucchini lässt sich schnell und preiswert ein gesundes Gericht zaubern.

Russische Eier

Russische Eier

34 Bewertungen

Russische Eier sind auf jedem Buffet sofort weg. Wie die beliebte Eivariation gemacht wird verrät das Rezept.

Spinatfrittata

Spinatfrittata

41 Bewertungen

Schnell, preiswert, gut - das alles trifft für das Rezept für Spinatfrittata zu.

Möhren-Kerbel-Omelett

Möhren-Kerbel-Omelett

23 Bewertungen

Das leichte Rezept bietet sich für ein Abendessen direkt an. Möhren-Kerbel-Omelett punktet mit wenig Kalorien.

Rühreier mit Sprossen

Rühreier mit Sprossen

35 Bewertungen

Ob in der Pfanne oder im Wok - ein einfaches Rezept, im Handumdrehen gemacht, ist Rühreier mit Sprossen.

alle Eierspeise Rezepte

Eierspeisen nicht nur zu Ostern

Ostern und Eier, egal ab gefärbt oder nicht, sind untrennbar miteinander verbunden. Aber auch während des gesamten Jahres lohnt es sich, Eierspeisen zuzubereiten. Denn Eier sind gesünder als man denkt. Und der Mythos, dass die Eier den Cholesterinspiegel stark erhöhen, wurde bereits widerlegt.

Das Ei war früher Zahlungs- und Heilmittel

Bevor das Ei so eine wichtige Rolle rund um das Osterfest einnahm, war es in alten Kulturen ein Symbol der Fruchtbarkeit. In den Schöpfungsmythen der Hindus, Finnen und Chinesen galten Eier als Symbol des Universums, des Lebens und wurden als Zahlungsmittel verwendet. Begehrt waren die am Karfreitag gelegten Eier, denn denen wurden sogar Heilkräfte nachgesagt.

Eier mal anders

Das tägliche Frühstücksei hat viele Gesichter. Weich oder hart gekocht, gebraten oder pochiert. Die Proteinbomben sind aus der Küche nicht wegzudenken. Es gibt unzählige Rezepte, die ein oder mehrere Eier enthalten. Eier werden als Zutaten zum Kochen und Backen genauso verwendet, wie für Eierspeisen oder für den Eierlikör. Wie beliebt Rezepte mit Eiern sind, zweigt eine kleine kulinarische Rundreise: In Großbritannien wird gerne der Eggnog, ein Eierpunsch getrunken und in Amerika ist das Egg Benedikt sehr beliebt. Dabei handelt es sich um ein pochiertes Ei, Speck und Sauce Hollandaise auf einem halbierten Muffin. In Schottland werden scotch eggs und in Österreich ein traditionelles Bauernomlett serviert. Griechenland liebt sein Avgolemona und in Italien steht Frittata ganz oben auf der Speisekarte.

Miniatureier

Wachteleier schmecken intensiver als Hühnereier. Fünf bis sechs Wachteleier entsprechen im Gewicht einem Hühnerei. Wachteleier sind noch immer eine Rarität und gelten als Spezialität. Doch in jedem der rund drei Zentimeter großen Eier steckt gesunder Genuss. Besonders wertvoll ist der hohe Gehalt an Vitamin B, Zink sowie Eisen und das Wachtelei ist vor allem Allergikern eine sehr gute Alternative zum Hühnerei.

Küchentipps rund um das Ei

Gute Eier sind, in der hohlen Hand gegen grelles Licht gehalten, vollkommen durchscheinend, verdorbene Eier zeigen dunkle Stellen und Trübungen. Der Inhalt frischer Eier bewegt sich beim Schütteln nicht, jener von alten Eiern schlottert infolge Verdunstung. Wird dem Kochwasser etwas Essig beigegeben, zerspringt die Schale des Eis nicht.