Marzipanpralinen

Ob zum Verschenken oder selber naschen - diese köstlichen Marzipanpralinen passen zu jeder Gelegenheit. Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung.

Marzipanpralinen

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

400 g Marzipanrohmasse
20 g Puderzucker
600 g Zartbitterkuvertüre
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestäuben und die Marzipanrohmasse circa 1 Zentimeter dick ausrollen.
  2. Nun das Marzipan in 1 Zentimeter große Würfel schneiden.
  3. Als Nächstes die Kuvertüre im Wasserbad auflösen, die Marzipanstücke auf einer Pralinengabel aufspießen und in die Schokolade tauchen.
  4. Hiernach die Stücke zum Abtropfen auf ein Gitter oder etwas Backpapier setzen, die Marzipanpralinen circa 15 Minuten lang auskühlen lassen und nach Belieben in Pralinenförmchen setzen.

Tipps zum Rezept

Mit je einer Mandel dekorieren.

Ähnliche Rezepte

Marzipanwürfel mit Pistazien

Marzipanwürfel mit Pistazien

Nicht nur zur Weihnachtszeit sind diese köstlichen Marzipanwürfel mit Pistazien zum Vernaschen lecker. Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung.

Marzipankuchen mit Kirschen

Marzipankuchen mit Kirschen

Der feine Marzipangeschmack wird hier optimal durch die fruchtige Säure der Kirschen ergänzt. Ein Rezept für köstlichen Marzipankuchen mit Kirschen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte