Marzipanpralinen

Ob zum Verschenken oder selber naschen - diese köstlichen Marzipanpralinen passen zu jeder Gelegenheit. Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

400 g Marzipanrohmasse
20 g Puderzucker
600 g Zartbitterkuvertüre
100 g Mandeln, geschält
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestäuben und die Marzipanrohmasse circa 1 Zentimeter dick ausrollen.
  2. Nun das Marzipan in 1 Zentimeter große Stücke schneiden.
  3. Als Nächstes die Kuvertüre im Wasserbad auflösen, die Marzipanstücke auf einer Pralinengabel aufspießen und in die Schokolade tauchen.
  4. Hiernach die Stücke zum Abtropfen auf ein Gitter oder etwas Backpapier setzen und in den noch weichen Überzug jeweils eine Mandel setzen.
  5. Zuletzt die Marzipanpralinen circa 15 Minuten lang auskühlen lassen und nach Belieben in Pralinenförmchen setzen.

Ähnliche Rezepte

Marzipankuchen aus 2 Zutaten

Marzipankuchen aus 2 Zutaten

Ein leckerer Marzipankuchen aus 2 Zutaten. Das Rezept ist so einfach und schnell gemacht, dass jeder Marzipan-Fan begeistert ist.

Einfacher Marzipankuchen

Einfacher Marzipankuchen

Einfacher Marzipankuchen mit fluffigem Teig und vollem Marzipangeschmack. Das Rezept ist ein Klacks und sollte schnell ausprobiert werden.

Saftiger Marzipankuchen

Saftiger Marzipankuchen

Mit diesem simplen Rezept wird ein Saftiger Marzipankuchen gebacken, der auch am nächsten Tag noch frisch ist und gut vorbereitet werden kann.

Marzipankuchen mit Erdbeeren

Marzipankuchen mit Erdbeeren

Ein wunderbarer Marzipankuchen mit Erdbeeren der so toll schmeckt wie er aussieht. Ein bisschen mehr Zeit benötigt das Rezept allerdings.

User Kommentare