Möhren-Kartoffel-Fleisch-Brei

Der Möhren-Kartoffel-Fleisch-Brei enthält alles, was die Kleinen an Energie und Nährstoffen benötigt. Nach diesem Rezept ist er einfach zubereitet.

Möhren-Kartoffel-Fleisch-Brei

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

100 g Möhren
50 g Kartoffeln, mehlig kochend
1 EL Rapsöl
30 g Hähnchenbrustfilet
100 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhren sowie die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  2. Nun das Fleisch mit kaltem Wasser abspülen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  3. Dann das Fleisch zusammen mit den Kartoffel- und Möhrenwürfeln in einen Topf mit etwas Wasser geben, zum Kochen bringen und zugedeckt für ca. 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  4. Anschließend das Wasser abgießen, die Zutaten kurz ausdämpfen lassen, das Rapsöl hinzufügen und alle Zutaten mit einem Schneidstab zu einem Möhren-Kartoffel-Fleisch-Brei pürieren.

Tipps zum Rezept

Geeignet für Babys ab 5. bis 7. Monat.

Diesen Brei kann man auch in größeren Mengen als Vorrat zubereiten und dann portionsweise einfrieren.

Ähnliche Rezepte

Hirsebrei mit Banane

Hirsebrei mit Banane

Dieses Rezept für Hirsebrei mit Banane eignet sich nicht nur als Beikost für die Jüngsten der Familie, sondern für Groß und Klein.

Apfel-Grießbrei

Apfel-Grießbrei

Der Apfel-Grießbrei schmeckt wirklich lecker und gesund. Mit diesem schnellen Rezept verwöhnen Sie Ihre Kleinen.

Banane-Apfelbrei

Banane-Apfelbrei

Mit diesem köstlichen Banane-Apfelbrei verwöhnen Sie Ihre Kleinen. Hier ein schnelles und leichtes Rezept.

Apfelmus

Apfelmus

Selbstgemachtes Apfelmus schmeckt einfach traumhaft. Ein tolles Rezept für die ganze Familie.

Puten-Gemüsebrei

Puten-Gemüsebrei

Ab dem 6. Monat ist der Puten-Gemüsebrei das richtige Rezept für Ihr Baby. Mit Fenchel und Kartoffeln enthält er viel Gutes fürs Kind.

Kartoffel-Fleisch-Brei

Kartoffel-Fleisch-Brei

Ein gesunder Fleischbrei für das Baby ist mit diesem Rezept schnell gemacht. Kartoffel-Fleisch-Brei schmeckt auch Ihrem Kind.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte