Napfkuchen ohne Ei

Wir zeigen euch ein einfaches Napfkuchen Rezept ohne Ei – er schmeckt nicht nur lecker sondern braucht auch nur wenige Zutaten.

Napfkuchen ohne Ei

Bewertung: Ø 4,3 (49 Stimmen)

Zutaten für 14 Portionen

1 TL Butter, für die Form
1 EL Mehl, für die Form
200 g Butter, weiche
330 g Puderzucker
1 Pk Vanillezucker
500 g Mehl
1.5 TL Backpulver
400 ml Milch, lauwarm
1 EL Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine Napfkuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. In einer Rührschüssel die zimmerwarme und in Stücke geschnittene Butter zusammen mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker, mit dem Handrührgerät, zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Anschließend nach und nach, abwechselnd das mit Backpulver vermischte Mehl und die Milch einrühren bis ein glatter, dickflüssiger Teig entsteht.
  4. Den Teig in die Kuchenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze für rund 110 Minuten backen. Um zusehen ob der Napfkuchen fertig ist, sollte man die Stäbchenprobe machen.
  5. Den fertig gebackenen Napfkuchen aus der Form stürzen und sofort mit Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Nutella Gugelhupf

Nutella Gugelhupf

Mit diesem Rezept für einen Nutella-Gugelhupf ist schnell ein köstlicher Kuchen zubereitet.

7-Minuten Gugelhupf

7-Minuten Gugelhupf

Das Rezept für den 7-Minuten Gugelhupf ist schnell zusammengerührt. Die 7 Minuten beziehen sich dabei auf die Zubereitungszeit.

Weihnachtsgugelhupf

Weihnachtsgugelhupf

Dieser Weihnachtsgugelhupf duftet herrlich nach Lebkuchen. Ein Rezept, das in keiner Weihnachtsbäckerei fehlen sollte.

Napfkuchen mit Quark

Napfkuchen mit Quark

Dieser Napfkuchen mit Quark ist sehr einfach gemacht und schmeckt herrlich saftig. Ein sehr empfehlenswertes Rezept.

Linzer Gugelhupf

Linzer Gugelhupf

Dieses Rezept für Linzer Gugelhupf ist schnell zubereitet. Zudem schmeckt der Klassiker einfach gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte