Nudeln mit Hähnchenlebersauce

Mild, aromatisch und einzigartig im Geschmack sind diese köstlichen Nudeln mit Hähnchenlebersauce. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung.

Nudeln mit Hähnchenlebersauce

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Nudeln, z.B. Penne oder Fussilli
4 l Salzwasser
200 g Hähnchenleber
4 EL Butter
4 EL Petersilie, fein gehackt, zum Garnieren
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
50 ml Fleischbrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Währenddessen die Leber waschen, mit etwas Küchenpapier trocken tupfen und in Stücke schneiden.
  3. Als Nächstes die Leber in einem Topf mit etwas Butter bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten leicht anbraten.
  4. Nun die Brühe dazugießen, alles mit Salz als auch Pfeffer würzen und das Ganze unter gelegentlichem Rühren weitere 2-4 Minuten köcheln lassen.
  5. Zuletzt die Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen, auf Teller verteilen und die Hähnchenlebersauce darüber geben - mit Petersilie garniert servieren.

Tipps zum Rezept

An Stelle der Brühe kann auch Sahnesauce dazugegeben werden. Diese sollte circa 5 Minuten bei mittlerer Hitze mitgekocht werden.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig lässt sich mit wenigen Zutaten und diesem Rezept problemlos zuhause herstellen. Danach muss nur noch die Form festgelegt werden.

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

So einfach gelingen diese Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce, die einen wunderbaren Geschmack haben. Ein Rezept für eine unkomplizierter Zubereitung.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung aus Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch sind sie nach diesem Rezept schnell gemacht.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Schnell sind die Kritharaki überbacken und ergeben mit Rinderhack und Feta eine deftige Mahlzeit. Ein schönes Rezept, das ganz unkompliziert ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte