Nudelsalat mit Hackfleisch

Schon mal einen Nudelsalat mit Hackfleisch, Feta und Paprika probiert? Dieses Rezept ist vielleicht etwas ungewöhnlich, sorgt aber für Abwechslung.

Nudelsalat mit Hackfleisch

Bewertung: Ø 4,3 (204 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Nudel, kurz
2 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch, gemischt
300 g Feta
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, gelb
2 Stk Zwiebeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
200 g Schmand
0.5 Bund Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin in 8-11 Minuten - oder nach Packungsanleitung - bissfest garen.
  2. Anschließend in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Dann die Paprika gründlich waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Nun das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren etwa 4-5 Minuten anschwitzen. Dann das Hackfleisch dazugeben und in etwa 6-8 Minuten unter gelegentlichem Rühren krümelig braten.
  5. Jetzt die Paprikastücke hinzufügen und alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die abgekühlten Nudeln in eine große Schüssel geben, die Hackfleisch-Mischung, den Schmand und der zerbröckelten Feta hinzufügen und alles miteinander vermengen.
  7. Dann die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Über den Nudelsalat mit Hackfleisch streuen und anschließend servieren.

Tipps zum Rezept

Fast alle kurzen Nudelsorten wie beispielsweise Spirelli, Penne, Farfalle und Makkaroni eignen sich für diesen Salat. Wichtig ist, sie nicht zu weich zu kochen. Sofern noch gegarte Nudeln vom Vortag übrig sind, finden sie hier eine neue Bestimmung.

Echter Feta ist eine geschützte Bezeichnung. Er wird aus Schafsmilch und einem Ziegenmilchanteil von maximal 30% hergestellt. Auf jeden Fall muss es griechische Milch oder Milch von der Insel Lesbos sein.

Alternativ kann für den Salat Schafskäse verwendet werden, der zu 100% aus Schafsmilch hergestellt wird. Hirtenkäse schmeckt ebenfalls gut, wird aber aus Kuhmilch produziert und ist meist milder und cremiger als die beiden anderen.

Der Salat ist beim Picknick ein Erfolg und - mit entsprechend mehr Zutaten - ein begehrter Sattmacher auf jeder Party. Außerdem eignet er sich prima als Salat to go für die Mittagspause.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte