Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Mediterraner Nudelsalat

Bewertung: Ø 4,5 (425 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Nudeln, z.B. Farfalle
1 Pk Rucola
1 gl Oliven, grün, entsteint
5 EL Balsamico
6 Stk Kirschtomaten
80 g Schafskäse
2 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für das Pesto

5 EL Tomatenmark
1 gl Tomaten, getrocknet, in Öl
250 g Schafskäse
5 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Mediterranen Nudelsalat zunächst reichtlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  2. Das Salz und die Nudeln hineingeben und die Nudeln in etwa 8 Minuten (oder nach Packungsanleitung) bissfest garen.
  3. In der Zwischenzeit die Oliven halbieren. Die Tomaten und den Schafskäse grob würfeln und mit dem Tomatenmark, dem Olivenöl und dem Zucker mit Hilfe einer Gabel zu einem Pesto zerdrücken.
  4. Die Paste mit Salz und Pfeffer abschmecken und die halbierten Oliven untermischen.

  5. Jetzt die Nudeln in ein Sieb abgießen, gut abtropfen und etwas abkühlen lassen.
  6. Anschließend die noch warmen Nudeln mit dem Pesto in eine Schüssel geben, gründlich durchmischen und danach etwa 2 Stunden durchziehen lassen.
  7. Zuletzt den Rucola waschen, trocken schleudern, zerkleinern und unter den Nudelsalat mischen. Die Tomaten waschen, halbieren und den Schafskäse klein würfeln.
  8. Den Nudelsalat mit den Tomaten und dem Schafskäse garnieren, etwas Balsamico-Essig darüberträufeln und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Kurze Nudelsorten wie Farfalle, Penne oder Fusilli eignen sich prima für diesen Salat. Da sie noch warm mit dem Pesto vermischt werden, nehmen sie seinen Geschmack gut auf.

Für das Pesto kann ein Teil des Olivenöls durch etwas Tomaten-Öl ersetzt werden. Wegen seines kräftigen Aromas zunächst nur wenig verwenden, da auch der Schafskäse würzig ist.

Wer einen Schneidstab besitzt, gibt die Zutaten für das Pesto in einen Rührbecher und püriert sie darin mehr oder weniger fein.

Den Rucola und die Garnitur erst kurz vor dem Servieren zum Salat geben, damit der Rucola nicht zusammenfällt. Der Nudelsalat schmeckt gut mit knusprigem Ciabatta oder als Beilage zu Gegrilltem.

Getränketipp

Einige Zutaten des Nudelsalates – besonders der Schafkäse - verlangen eher ein Glas Pils wie Wein als Getränkebegleitung. Mineralwasser ist nach der Geschmacksharmonie auf jeden Fall passend.

Ähnliche Rezepte

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

Tortellini-Salat

Tortellini-Salat

Mit der gefüllten Pasta aus Italien lässt sich ein toller Tortellini-Salat zubereiten und dieses Rezept zeigt, wie einfach und schnell das geht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte