Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Bewertung: Ø 4,5 (232 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel
300 g Nudeln, Hörnchen
250 g Kidneybohnen (Dose)
2 Stk Paprika, grün und rot
1 Bund Petersilie, glatt
1 TL Salz

Zutaten für das Dressing

4 EL Rotweinessig
6 EL Olivenöl
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 Spr Tabasco
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Nudelsalat mit Kidneybohnen zunächst reichlich Wasser mit dem Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Nudeln hineingeben und etwa 8-10 Minuten - oder nach Packungsanleitung - bissfest garen. Danach in ein Sieb abgießen, abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Als Nächstes die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, halbieren, von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden.
  5. Anschließend die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  6. Nun die Nudeln mit den Paprikawürfeln, den Bohnen, den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln und der Petersilie in eine Schüssel geben und vermengen.
  7. Für das Dressing den Essig mit Salz, Pfeffer und Tabasco verrühren und zuletzt das Öl unterschlagen.
  8. Zuletzt das Dressing über den Salat geben, alles gut vermischen und genießen.

Tipps zum Rezept

Kidneybohnen sind sehr gesund. Sie enthalten reichlich pflanzliches Eiweiß, was sie zum perfekten Nährstoff-Lieferanten macht. Außerdem sind sie reich an Ballaststoffen und haben gute Magnesium- und Eisenwerte.

Rote, gelbe und orangefarbene Paprikaschoten sind ausgereift, grüne nicht. Dadurch schmecken sie leicht bitter und herb. Wer das nicht mag, ersetzt sie in diesem Rezept durch eine der andersfarbigen Schoten.

Der Nudelsalat schmeckt am besten, wenn er etwa 1 Stunde Zeit zum Durchziehen bekommt. Danach noch einmal gut durchmengen und gegebenenfalls etwas nachwürzen.

Da die Zutaten recht kompakt sind und sich der Salat gut in Gläsern oder Lunchboxen verpacken lässt, eignet er sich bestens für Picknicks oder als Lunch to go.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

Tortellini-Salat

Tortellini-Salat

Mit der gefüllten Pasta aus Italien lässt sich ein toller Tortellini-Salat zubereiten und dieses Rezept zeigt, wie einfach und schnell das geht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte