Bunter Nudelsalat

Ein Bunter Nudelsalat passt zum Grillfest und auf jede Party. Außer Nudeln benötigt das Rezept nur wenige Zutaten und das Ergebnis ist superlecker.

Bunter Nudelsalat

Bewertung: Ø 4,5 (758 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Nudeln, kurz (z.B. Tortiglioni)
5 Stk Gewürzgurken
6 Stk Eier, Gr. M
1 Dose Mais, á 425 g
1 Stk Paprikaschote, rot
150 g Schinken, gekocht
250 g Käse, frisch gerieben
1 gl Miracel Whip, groß
1 Stk Paprikaschote, grün
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen.
  2. Dann die Nudeln hineingeben und in etwa 8-10 Minuten (oder nach Packungsanweisung) bissfest garen.
  3. Gleichzeitig die Eier in einen Topf mit Wasser geben und in etwa 10 Minuten hart kochen.
  4. Die Nudeln anschließend in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Den Topf kurz schwenken, so dass sich das an den Nudeln verbliebene Kochwasser gut verteilt und die Nudeln nicht aneinanderkleben.
  5. Die Eier kalt abschrecken, etwas abkühlen lassen und pellen. Dann den Mais in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und ebenfalls abtropfen lassen.
  6. Währenddessen die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Schinken und die Gewürzgurken ebenfalls klein würfeln. Zuletzt die Zwiebel abziehen und fein hacken.
  7. Nun die Nudeln, die Eier, den Mais, die Paprika, die Gewürzgurken und die Zwiebel in eine große Schüssel geben. Das Miracel Whip hinzufügen und alle Zutaten gut durchmischen.
  8. Den Bunten Nudelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken, den frisch geriebenen Käse untermengen und vor dem Servieren mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept haben wir Tortiglioni verwendet, aber auch andere kurze Pastasorten wie Penne, Rigatoni, Maccharoni oder Farfalle passen gut in diesen Nudelsalat.

Es spart etwas Zeit und Energie, wenn die Nudeln und die Eier gleichzeitig in einem Topf gegart werden. Zuerst die Nudeln, dann die Eier vorsichtig in das kochende Wasser geben. Anschließend zusammen in das Sieb abgießen, die Eier herausnehmen und kalt abschrecken.

Die Nudeln sollten noch warm sein, bevor sie mit den übrigen Zutaten vermischt werden. So saugen sie die Aromen besser auf und geben sie später an die Zunge weiter. Der gekochte Schinken kann auch sehr gut durch Kasseler, Salami, Fleischwurst, Mortadella oder Putenbrust ersetzt werden.

Eine leicht fruchtige Note erhält der Nudelsalat, wenn eine kleine Dose Ananas oder Mandarinen unter die Zutaten gemischt wird. Zusätzlich etwas vom Saft der Obstkonserven hinzufügen, das macht den Salat schön schlotzig.

Ähnliche Rezepte

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

Tortellini-Salat

Tortellini-Salat

Mit der gefüllten Pasta aus Italien lässt sich ein toller Tortellini-Salat zubereiten und dieses Rezept zeigt, wie einfach und schnell das geht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte