Orangenmakronen

Ein wunderbarer Duft verbreitet sich beim Backen der Orangenmakronen. Ein Rezept aus Omas Küche.

Orangenmakronen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 5 Portionen

180 g Erdnüsse, gemahlen
30 g Mehl
150 g Puderzucker
50 g Aranzini, gehackt
1 Stk Eigelb
2 Stk Eiweiß
0.5 TL Orangenzesten
100 g Backoblaten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Eiweiß mit dem Mixer zu steifem Schnee schlagen. Dann Puderzucker, Eigelb, geriebene Erdnüsse, klein gehackte Aranzini, Mehl und Orangenzesten vorsichtig unterheben.
  2. Anschließend die Backoblaten auf einem Backblech verteilen und den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Danach mit einem Teelöffel aus dem Teig kleine Häufchen auf die Backoblaten setzen und im vorgeheiztem Backofen etwa 30 Minuten eher trocknen lassen.

Tipps zum Rezept

Vor der Aufbewahrung gut trocknen lassen.

Ähnliche Rezepte

Zimtsterne ohne Ei

Zimtsterne ohne Ei

Das vegane Rezept für leckere Zimtsterne ohne Ei gelingt garantiert und schmeckt wunderbar nach Weihnachten!

Spitzbuben

Spitzbuben

Mit diesen leckeren Spitzbuben verwöhnt man Familie und Gäste. Hier das einfache Rezept für tolles Weihnachtsgebäck.

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen zählen aufgrund der leckeren Gewürze zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen in ganz Österreich.

Himmlische Marzipankugeln

Himmlische Marzipankugeln

Die himmlischen Marzipankugeln sind köstlich und zergehen auf der Zunge. Aber Vorsicht, das Rezept ist nur für Erwachsene gedacht!

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Das Rezept für Kokosmakronen gehört zu jeder Weihnachtsbäckerei. Sie sind absolut einfach in der Zubereitung und schmecken vorzüglich.

Engelsaugen

Engelsaugen

Die traditionellen Engelsaugen sind ein echter Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Hier das tolle Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte