Panierte Rotbarschfilets

Panierte Rotbarschfilets sind dank ihrer Hülle besonders saftig und würzig. Unser Rezept verwendet dafür Panko, das japanische Paniermehl.

Panierte Rotbarschfilets

Bewertung: Ø 4,6 (9 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Rotbarschfilets, frisch, á 160 g
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
2 EL Butterschmalz
3 EL Mehl
4 EL Panko (japanisches Paniermehl)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Rotbarschfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  2. Dann prüfen, ob eventuell noch Gräten vorhanden sind und diese gegebenenfalls entfernen - das funktioniert mit einer Pinzette recht gut.
  3. Das Mehl auf einem großen Teller verteilen, das Panko auf einen zweiten Teller streuen. Dann das Ei auf einen dritten Teller aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen.
  4. Nun den Fisch zunächst im Mehl wenden und überschüssiges Mehl leicht abklopfen. Danach durch das verquirlte Ei ziehen und zuletzt im Panko wenden - dabei die Panade mit den Fingern leicht andrücken.
  5. Anschließend das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die panierten Rotbarschfilets darin etwa 4 Minuten auf jeder Seite goldbraun braten.
  6. Zuletzt die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf vorgewärmten Tellern platzieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu frische Zitrone zum Beträufeln, Kartoffelsalat oder Petersilienkartoffeln reichen.

Panko besteht aus Weißbrot ohne Rinde und ist etwas grober als unser herkömmliches Paniermehl. Außerdem sind die Brösel größer und leicht flockig, was eine besonders knusprige, lockere Panade garantiert. Eine Panko-Panade eignet sich auch sehr gut für Meeresfrüchte und Fleisch.

Ähnliche Rezepte

Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce

Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce

Dieses leckere Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce ist ein leichtes, kalorienarmes Rezept, das ganz einfach und schnell nachgekocht werden kann.

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein Leckerbissen, der schnell zuzubereiten ist. Nach diesem Rezept kommt er als saftiges Steak aus der Grillpfanne.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce ist ein sehr leichtes Gericht und außerdem gesund. Das Rezept zeigt genau, worauf es dabei ankommt und wie es schmackhaft wird.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Egal ob im Bach, Fluss oder der See geangelt, Barsch aus dem Ofen schmeckt wunderbar und seine Zubereitung ist mit diesem Rezept unkompliziert.

Gegrillte Dorade

Gegrillte Dorade

Wenn man die Dorade richtig zubereitet, ist der Fisch, mit seinem weißen Fleisch, vom Grill eine echte Delikatesse.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte