Paprika-Hack-Topf

Das Rezept für den Paprika-Hack-Topf hat wenig Kalorien und ein angenehmes Aroma. Das Gericht lässt sich auch gut aufwärmen.

Paprika-Hack-Topf

Bewertung: Ø 2,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

150 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Öl
2 Stk Paprikaschote, rot
1 Stk Zwiebel
1 TL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
1 Prise Thymian
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
1 EL Schmand
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Paprika-Hack-Topf die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.
  2. Danach die Zwiebel abziehen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Nun Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten, dann Paprika sowie Zwiebeln zufügen.
  4. Jetzt das Tomatenmark dazugeben und mit Brühe ablöschen.
  5. Sodann für 10 Minuten leicht köcheln.
  6. Am Ende mit Salz, Pfeffer, Thymian und Paprikapulver abschmecken, dann mit einem Tupfen Schmand dekorieren.

Ähnliche Rezepte

One-Pot Kartoffelauflauf

One-Pot Kartoffelauflauf

So einfach und ohne viel Getue lässt sich dieser leckere One-Pot Kartoffelauflauf zubereiten. Ein Rezept, das nicht viel Arbeit macht.

One Pot Pasta mit Lachs

One Pot Pasta mit Lachs

Das raffinierte Rezept für One Pot Pasta mit Lachs gelingt in wenigen Minuten perfekt und eignet sich auch für die Bewirtung von Gästen sehr gut.

One Pot Pasta mit Garnelen

One Pot Pasta mit Garnelen

Bei diesem Rezept für eine One Pot Pasta mit Garnelen kommen die Krustentiere mit Gemüse zusammen und sorgen so für schnellen Genuss.

One Pot Pasta mit Spinat

One Pot Pasta mit Spinat

Einfach und schnell gemacht ist diese leckere One Pot Pasta mit Spinat. Das Rezept ist prima dafür geeignet, auch nach Feierabend gut zu essen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte