One Pot Pasta mit Garnelen

Bei diesem Rezept für eine One Pot Pasta mit Garnelen kommen die Krustentiere mit Gemüse zusammen und sorgen so für schnellen Genuss.

One Pot Pasta mit Garnelen

Bewertung: Ø 4,7 (124 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Farfalle
12 Stk Garnelen, küchenfertig, ohne Darm
220 ml Schlagsahne
350 ml Gemüsebrühe
120 g Spinat, tiefgekühlt oder frisch
6 Stk Kirschtomaten
1 Stk Knoblauchzehe
1.5 EL Tomatenmark
120 g Parmesan, frisch gerieben
1 TL Chilisauce
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 EL Olivenöl
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die One Pot Pasta mit Garnelen zunächst die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.
  2. Dann die Garnelen kalt abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  3. Nun das Olivenöl in einem weiten Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hineingeben und in 3-4 Minuten glasig dünsten.
  4. Dann das Tomatenmark einrühren, die Sahne und die Brühe angießen. Alles 1 Minute aufkochen lassen, die Nudeln und das Salz dazugeben und etwa 8 Minuten garen, bis die Nudeln bissfest sind.
  5. Jetzt die Garnelen zufügen, alles 2 Minuten weiterköcheln lassen und den Spinat einrühren. Die Pasta weitere 6 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen gar sind.
  6. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und vierteln. Den Topf von der Herdplatte nehmen, die Tomaten und den geriebenen Parmesan unterrühren.

  7. Zuletzt mit Chilisauce und Pfeffer abschmecken und die One Pot Pasta servieren.

Tipps zum Rezept

Das Wichtigste zuerst: Da die Pasta in relativ wenig Flüssigkeit gart, besteht die Gefahr des Anbrennens. Deshalb alle 2 Minuten mit einem Kochlöffel gut umrühren.

Außer Farfalle eignen sich viele kurze, lange, runde oder flache Nudelsorten für dieses Rezept. Selbst Reste unterschiedlicher Nudelformen mit gleichen Garzeiten finden hier eine neue Bestimmung.

Wird tiefgekühlter Blattspinat verwendet, sind die portionierbaren Würfel sehr praktisch. Bei frischem Babyspinat reicht es aus, wenn er 2 Minuten vor Beendigung der Garzeit unter die übrigen Zutaten gemischt wird.

Eine Zutat fehlt? Kein Problem! Denn für dieses Rezept können viele Gemüsesorten, Käse, Schinken, Salami - oder was sonst weg muss - verwendet werden. Beim Gemüse auf die unterschiedlichen Garzeiten achten und gegebenenfalls nacheinander hinzufügen.

Ähnliche Rezepte

One-Pot Kartoffelauflauf

One-Pot Kartoffelauflauf

So einfach und ohne viel Getue lässt sich dieser leckere One-Pot Kartoffelauflauf zubereiten. Ein Rezept, das nicht viel Arbeit macht.

One Pot Pasta mit Lachs

One Pot Pasta mit Lachs

Das raffinierte Rezept für One Pot Pasta mit Lachs gelingt in wenigen Minuten perfekt und eignet sich auch für die Bewirtung von Gästen sehr gut.

One Pot Pasta mit Spinat

One Pot Pasta mit Spinat

Einfach und schnell gemacht ist diese leckere One Pot Pasta mit Spinat. Das Rezept ist prima dafür geeignet, auch nach Feierabend gut zu essen.

Vegane One Pot Asia-Pasta

Vegane One Pot Asia-Pasta

Einfacher geht es nicht - Unser Rezept für leckere vegane One Pot Asia-Pasta mit viel Gemüse und Kokosmilch

User Kommentare

Ähnliche Rezepte