One Pot Pasta mit Spinat

Einfach und schnell gemacht, doch super lecker ist die One Pot Pasta mit Spinat. Nachfolgend das geniale Rezept.

One Pot Pasta mit Spinat

Bewertung: Ø 4,8 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Linguine
200 ml Sahne
500 g Blattspinat (Tiefkühl-Ware)
900 ml Wasser, kalt
2 Stk Knoblauchzehen, klein
2 Stk Zwiebeln
1 Stk Zitrone Bio, für Abrieb
100 g Parmesan, frisch gerieben
3 EL Pinienkerne
5 Stk Basilikumblättchen
2 TL Salz
0.75 TL Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. Basilikumblätter vorsichtig waschen, zerzupfen und bereitlegen.
  2. Die Pinienkerne kurz in einer trockenen Pfanne anrösten. Die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocknen und die Schale abreiben.
  3. Jetzt die Nudeln, den noch gefrorenen Spinat, die Zwiebeln, Abrieb einer Zitrone, Knoblauch, Salz und Pfeffer sowie kaltes Wasser und die Sahne in einen entsprechenden Topf geben und mit Deckel einmal aufkochen lassen.
  4. Anschließend im offenen Topf 15 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen - dabei öfter rühren. Dann sollten die Nudeln mindestens bissfest sein, sonst noch etwas Wasser (2-4 Esslöffel) zugeben und noch 2 - 3 Minuten weiter köcheln lassen.
  5. Zuletzt den Topf an die Seite ziehen, Pinienkerne und Basilikumblätter unterrühren, dann die One Pot Pasta mit Spinat in dekorativen Schalen servieren und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Vegane One Pot Asia-Pasta

Vegane One Pot Asia-Pasta

Einfacher geht es nicht - Unser Rezept für leckere vegane One Pot Asia-Pasta mit viel Gemüse und Kokosmilch

One Pot Pasta mit Lachs

One Pot Pasta mit Lachs

Das raffinierte Rezept für One Pot Pasta mit Lachs gelingt perfekt in wenigen Minuten und sollte besonders auch für Gäste gleich ausprobiert werden.

Nudeleintopf mit Gemüse

Nudeleintopf mit Gemüse

Dieser leckere Nudeleintopf ist voller Gemüse und Vitamine. Auch kalt macht sich das Gericht gut als Nudelsalat.

One-Pot Kartoffelauflauf

One-Pot Kartoffelauflauf

So einfach und ohne viel Getue ist dieser leckere One-Pot Kartoffelauflauf zubereitet. Ein Rezept das nicht viel Arbeit macht.

User Kommentare