Pfirsich-Amaretto-Platte

Diese fruchtige Pfirsich-Amaretto-Platte schmeckt als Dessert besonders gut und wird auch gerne zu feierlichen Anlässen serviert.

Pfirsich-Amaretto-Platte

Bewertung: Ø 4,7 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

10 Stk Pfirsiche
2 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 EL Pistazienkerne
2 EL Mandelsplitter
50 ml Amaretto
50 g Weintrauben, kernlos
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Pfirsiche mit heißem Wasser übergießen, die Haut abziehen, die Früchte halbieren und entsteinen.
  2. Als Nächstes die Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden und diese fächerartig auf einer Platte anrichten.
  3. Nun den Zucker mit dem Vanillezucker vermischen und über die Früchte streuen.
  4. Anschließend mit dem Amaretto beträufeln und alles 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Inzwischen die Weintrauben waschen, trocknen und halbieren.
  6. Die Pistazienkerne sowie Mandeln in feine Stücke hacken.
  7. Zuletzt die Pfirsich-Amaretto-Platte mit den Pistazien als auch den Mandelsplittern bestreuen und mit den Weintrauben garnieren.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein köstliches Dessert, das nicht nur Kindern schmecken wird, ist der kalte Hund. Mit diesem Rezept punktet man immer.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Friesencreme

Friesencreme

Das Rezept für die Friesencreme ist das ideale Dessert für die Essenstafel. Jeder kann sich selbst nehmen, was er möchte.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte