Ravioli mit Tomaten und Schinken

Lecker, deftig und einfach nachgekocht sind diese Ravioli mit Tomaten und Schinken. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung garantiert.


Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Ravioli mit Spinatfüllung
100 g Kochschinken
5 Stk Tomaten
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
80 ml Schlagsahne
1 Bund Oregano
1 Bund Basilikum
1 Bund Schnittlauch
2 EL Tomatenmark
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
3 EL Olivenöl, für den Topf
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Knoblauch als auch die Zwiebel fein hacken, mit dem Salz vermengen und alles in einem Topf mit etwas Öl bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten leicht andünsten.
  2. Währenddessen den Schinken in feine Streifen schneiden.
  3. Nun die Tomaten mit einem scharfen Messer einschneiden, mit heißem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  4. Als Nächstes die Tomaten zusammen mit dem Tomatenmark, dem Wein als auch dem Schinken mit in den Topf geben und alles 3-4 Minuten köcheln lassen.
  5. Im Anschluss die Gemüsebrühe zusammen mit der Sahne dazugeben, alles kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  6. Dann die Ravioli in leicht kochendem Salzwasser (mit einem Schuss Olivenöl) nach Packungsangabe für rund 8 Minuten köcheln lassen und durch ein Sieb abgießen.
  7. Inzwischen den Oregano, das Basilikum als auch den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  8. Zuletzt die fertig gekochten Ravioli mit Tomaten und Schinken vermischen, pfeffern und mit den gehackten Kräutern garnieren.

Tipps zum Rezept

Zu diesem Gericht passt geröstetes Knoblauchbrot besonders gut.

Ähnliche Rezepte

Süße Ravioli

Süße Ravioli

Auch in der süßen Variante schmecken Ravioli einfach nur gut. Bei diesem Rezept werden diese mit einer Nussfülle gefüllt und im Backofen zubereitet.

Ravioli in Tomatensauce

Ravioli in Tomatensauce

Dieses Rezept sollte niemand unversucht lassen: getrocknete Tomaten, Babyspinat und eine cremige Tomatensauce zu leckeren Ravioli.

Rote Beete Ravioli

Rote Beete Ravioli

Ravioli sind heiß beliebt und schmecken jedem! Doch abgesehen vom klassischen Rezept gibt es viele Variationen. Dieses Mal mit Rote Beete und Tofu!

Ravioli mit Scampi

Ravioli mit Scampi

Dieses Rezept ist einfach und schnell zum Zubereiten. Die Ravioli mit Scampi schmecken und sind eine tolle Abwechslung.

Vollkorn-Ravioli

Vollkorn-Ravioli

Warum aus der Dose nehmen, wenn es selbst gemacht so einfach ist. Mit diesem Rezept gelingen leckere Vollkorn-Ravioli ganz unkompliziert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte