Ravioli in Tomatensauce

Dieses Rezept sollte niemand unversucht lassen: getrocknete Tomaten, Babyspinat und eine cremige Tomatensauce zu leckeren Ravioli.

Ravioli in Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,3 (23 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Ravioli
1 Stk Zwiebel
60 g Tomaten, getrocknet
1 Dose Tomatensauce, italienisch
1 EL Olivenöl
200 g Sahne
100 g Babyspinat
4 EL Parmesan, gerieben
1 TL Pfeffer, frisch
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Ravioli darin nach Packungsangabe für ca. 5-8 Minuten gar kochen. Dann das Wasser abgießen und die Ravioli warm halten.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel pellen und klein hacken. Die getrockneten Tomaten klein schneiden.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie die getrockneten Tomaten anbraten. Dann die Tomatensauce hinzufügen und für 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun die Sahne und den Spinat unterrühren, für 2 Minuten köcheln und mit Salz würzen.
  5. Zum Schluss die Ravioli unter die Tomatensauce rühren, auf Tellern verteilen und mit Parmesan und frischem Pfeffer bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Ravioli mit Tomaten und Schinken

Ravioli mit Tomaten und Schinken

Lecker, deftig und einfach nachgekocht sind diese Ravioli mit Tomaten und Schinken. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung garantiert.

Süße Ravioli

Süße Ravioli

Auch in der süßen Variante schmecken Ravioli einfach nur gut. Bei diesem Rezept werden diese mit einer Nussfülle gefüllt und im Backofen zubereitet.

Ravioli mit Scampi

Ravioli mit Scampi

Dieses Rezept ist einfach und schnell zubereitet. Die Ravioli mit Scampi schmecken und sind eine tolle Abwechslung.

Rote Beete Ravioli

Rote Beete Ravioli

Bei diesem tollen, veganen Rezept für Rote Beete Ravioli wird der Teig mit Rote Beete Saft zubereitet und diese werden köstlich gefüllt.

Vollkorn-Ravioli

Vollkorn-Ravioli

Warum aus der Dose nehmen, wenn es selbst gemacht so einfach ist. Mit diesem Rezept gelingen leckere Vollkorn-Ravioli ganz unkompliziert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte