Ravioli mit Scampi

Dieses Rezept ist einfach und schnell zubereitet. Die Ravioli mit Scampi schmecken und sind eine tolle Abwechslung.


Bewertung: Ø 4,6 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 l Salzwasser
1 Schuss Olivenöl, zum Beträufeln
9 Stk Lasagneplatten

Zutaten für die Füllung

15 Stk Scampi
1 Stk Zitrone, unbehandelt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Stk Frühlingszwiebeln
0.5 Bund Petersilie
3 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Lasagneplatten in einen Topf mit heißem Wasser geben und für 15 Minuten einweichen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Scampi von Kopf und Schale befreien, entlang des Rückens einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Danach die Scampi waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Nun die Petersilie waschen, die Blätter von den Stielen zupfen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Knoblauch schälen und in kleine Stücke hacken. Zitrone gut waschen, die Schale mit einer Reibe fein abreiben, halbieren und etwas Zitronensaft über die Scampi geben.
  5. Nun Scampi, die Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale in eine kleine Schüssel geben und mit einem Pürierstab zu einer groben Masse vermixen - dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in kleine Ringe schneiden, zu der Scampifüllung geben und beiseite stellen.
  7. Die Lasagneblätter aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen, auflegen und im Abstand von 5 cm die Scampifüllung mit einem Löffel darauf verteilen.
  8. Anschließend das Ganze mit Lasagneblättern bedecken, die Abstände zwischen der Füllung gut andrücken und die Ravioli mit einem Messer ausschneiden.
  9. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli darin etwa 5 Minuten garen.
  10. Dann herausnehmen, gut abtropfen lassen und Ravioli mit Scampi mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Tipps zum Rezept

Statt Olivenöl kann man die Ravioli mit Zitronenbutter anrichten. Mit Basilikumblätter oder Petersilie garnieren und servieren.

Ähnliche Rezepte

Ravioli mit Tomaten und Schinken

Ravioli mit Tomaten und Schinken

Lecker, deftig und einfach nachgekocht sind diese Ravioli mit Tomaten und Schinken. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung garantiert.

Ravioli in Tomatensauce

Ravioli in Tomatensauce

Dieses Rezept sollte niemand unversucht lassen: getrocknete Tomaten, Babyspinat und eine cremige Tomatensauce zu leckeren Ravioli.

Süße Ravioli

Süße Ravioli

Auch in der süßen Variante schmecken Ravioli einfach nur gut. Bei diesem Rezept werden diese mit einer Nussfülle gefüllt und im Backofen zubereitet.

Rote Beete Ravioli

Rote Beete Ravioli

Bei diesem tollen, veganen Rezept für Rote Beete Ravioli wird der Teig mit Rote Beete Saft zubereitet und diese werden köstlich gefüllt.

Vollkorn-Ravioli

Vollkorn-Ravioli

Mit diesem Rezept gelingen Vollkorn-Ravioli ganz unkompliziert und schmecken viel besser als die Dosenvariante.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte