Risotto mit gebackenem Kürbis

Mit diesem Rezept wird ein im Ofen gebackener Kürbis mit einem leckeren Parmesan-Risotto gemischt. Ein purer Genuss.

Risotto mit gebackenem Kürbis

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

700 g Kürbis
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Msp Cayennepfeffer
1 l Gemüsebrühe
200 g Risotto-Reis
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
80 g Parmesan
2 EL Petersilie, gehackt
30 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diese auf dem Backblech verteilen, mit Öl bestreichen und Salz, Pfeffer und Cayenne bestreut im heißen Ofen für 25 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  3. Dann die Zwiebel und den Knoblauch pellen und klein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Den Reis hinzugeben und unter kräftigem Rühren ebenfalls anbraten. Nun einen Teil der Gemüsebrühe hinzugeben und rühren, bis die Brühe aufgesaugt wurde. So fortfahren, bis die gesamte Brühe verbraucht ist.
  4. Schließlich den gebackenen Kürbis mit dem Parmesan und der Petersilie unter das Risotto mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto

Das italienische Reisgericht ist mit dem Rezept für Steinpilzrisotto ganz einfach nachzukochen.

Risotto mit Garnelen

Risotto mit Garnelen

Dieses Risotto mit Garnelen und Gemüse ist eine wahre Köstlichkeit. Mit diesem Rezept gelingt ein tolles Gericht.

Risotto

Risotto

Ein köstliches Risotto ist mit diesem Rezept in nur wenigen Minuten zubereitet und kann nach Belieben kombiniert werden.

Einfaches Risotto

Einfaches Risotto

Mit diesem Rezept für ein einfaches Risotto gelingt eine fabelhafte Mahlzeit. Für diesen Genuss werden nur wenige Zutaten benötigt.

Spargelrisotto

Spargelrisotto

Dieses cremige Risotto mit grünem Spargel verwöhnt durch den leckeren Geschmack einfach jeden Gaumen. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte