Romanesco in Butterbröseln

Das Rezept für den Romanesco in Butterbröseln ist ganz einfach und schnell zubereitet und der Geschmack des hübschen Kohls kommt voll zur Geltung.

Romanesco in Butterbröseln

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

1 kpf Romanesco
20 g Haselnusskerne
6 EL Panko (japanisches Paniermehl)
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Romanesco putzen - dabei von Blättern und dem Strunk befreien - dann den Kohl waschen und in einzelne, kleine Röschen teilen.
  2. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Röschen darin etwa 6-8 Minuten bissfest garen. Anschließend abgießen, eiskalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Haselnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 1-2 Minuten unter Rühren rösten. Danach herausnehmen und zur Seite stellen.
  4. Dann die Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Das Panko hinzufügen und ebenfalls 1-2 Minuten unter Rühren rösten.
  5. Nun die Butterbrösel mit Salz und Pfeffer würzen, die Nüsse dazugeben und den Romanesco unterrühren.
  6. Alles noch einmal 5 Minuten bei mittlerer Temperatur erhitzen und den Romanesco in Butterbröseln servieren.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Romanesco

Gebratener Romanesco

Im Nu zubereitet und eine tolle Beilage ist gebratener Romanesco, der mit diesem Rezept schnell gelingt.

Romanescosalat

Romanescosalat

Das Rezept für den Romanescosalat eignet sich gut als kalte Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel