Frittierter Romanesco

Frittierter Romanesco mit Käse schmeckt nach diesem Rezept einfach lecker, ist unkompliziert und eignet sich als ideale Beilage zu vielen Gerichten.

Frittierter Romanesco

Bewertung: Ø 4,8 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Romanesco
800 ml Salzwasser
500 ml Frittieröl

Zutaten für den Teig

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
100 g Mehl
2 Stk Eier
4 EL Weißwein
3 EL Petersilie
5 EL Käse, nach Wahl, gerieben
1 EL Sesam
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Romanesco in kleine Röschen teilen, waschen und diese 2 Minuten lang in einem Topf mit kochendem Salzwasser garen.
  2. Anschließend das Wasser abgießen und das Gemüse in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  3. Für den Teig die Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Stücke hacken.
  4. Anschließend das Mehl mit den Eiern, dem Weißwein als auch der Petersilie zu einem Teig vermengen und mit dem Käse sowie mit dem Sesam vermischen. Zum Schluss den Teig mit Salz und Pfeffer mischen.
  5. Als Nächstes das Frittieröl in der Fritteuse oder in einem hohen Topf auf 180 Grad erhitzen, das Gemüse portionsweise in dem Teig wenden und 1-2 Minuten in dem heißem Fett frittieren.
  6. Zuletzt den frittierten Romanesco auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Romanesco

Gebratener Romanesco

Im Nu zubereitet und eine tolle Beilage ist gebratener Romanesco, der mit diesem Rezept schnell gelingt.

Romanescosalat

Romanescosalat

Das Rezept für den Romanescosalat eignet sich gut als kalte Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel